Inhalt



Das Ringen um den rechten Glauben

Das Ringen um den rechten Glauben
Die Ausstellung „Das Ringen um den rechten Glauben – Reformation und Konfessionalisierung zwischen Maas und Rhein“ folgt dem „Dritten Weg“ und zeigt auf, wie die drei großen christlichen Konfessionen ihr Zusammenleben in der Euregio ausgehandelt haben.

Es war ein schöner Frühlingstag 1762, als die vom Pfarrer angestachelte katholische Tante das Kind ihres Bruders (der mit einer Reformierten verheiratet ist) während der Taufe in der deutsch-reformierten Kirche von Vaals entführen wollte, um es in der katholischen Kirche nebenan gewissermaßen zwangstaufen zu lassen…

Natürlich gibt es solche Geschichten aus der Zeit nach der Reformation auch in unserer Region – und manchmal hatten sie ein durchaus tragisches Ende.

Das Ringen um den rechten Glauben
3. Juni bis 3. September 2017

CENTRE CHARLEMAGNE
Neues Stadtmuseum Aachen
Katschhof 1
52062 Aachen
Tel. +49 241 432 4994
Fax +49 241 432 4989
info@centre-charlemagne.eu