Inhalt



Literarischer Sommer/Literaire Zomer

Das Literaturfestival „Literarischer Sommer / Literaire Zomer“ ist seit 18 Jahren eine feste Größe im deutsch-niederländischen Grenzbereich rundum Rhein und Maas. Es bietet Deutschen und Niederländern von Juli bis September die Möglichkeit, die eigene sowie die benachbarte Literatur kennen zu lernen und mit den Autoren ins Gespräch zu kommen.

Mit mehr als 30 Veranstaltungen bietet das Festival auch diesmal wieder einen Querschnitt der niederländisch- und deutschsprachigen Literatur mit interessanten Lesungen, Diskussionen und Begegnungen. Neben den bekannten Veranstaltungsorten in Aachen, Bedburg-Hau, Düsseldorf, Krefeld, Mönchengladbach und Neuss werden auf der niederländischen Seite in diesem Jahr erstmalig insgesamt fünf Städte dabei sein: Heerlen, Kerkrade, Maastricht, Sittard und Vaals.

In der Region finden in diesem Jahr insgesamt 14 Lesungen statt – neun in Aachen und je eine Lesung in Heerlen, Kerkrade, Maastricht, Sittard und Vaals.

Alle Veranstaltungen unter www.literarischer-sommer.eu