Inhalt



Karrieretag in Aachen

karrieretag
Ansprechpartner direkt vor Ort: Aurelia Müller und Sabine Berck, Personalmanagement, Thomas Thalau, kaufmännischer Betriebsleiter des Stadtbetriebs , sowie Anna Karina von der Laage, Geschäftsbereichsleiterin Personalmanagement (v.l.), führten beim Karrieretag zahlreiche Gespräche. Foto: Stadt Aachen

Erste Kontakte knüpfen, Gespräche führen und manches Mal sogar direkt eine Initiativbewerbung abgeben: Der Karrieretag ist in Aachen mittlerweile für viele Bewerber eine wichtige Plattform, um potenzielle Arbeitgeber kennenzulernen. Auch der Aachener Stadtbetrieb präsentierte sich bei der Job-Messe, die von hunderten Interessierten besucht wurde.


Mit seinem breit gefächerten Angebot war der Stand des Aachener Stadtbetriebs dabei sehr gut besucht. Arbeitssuchende, Wechselwillige und Studierende aller Fachrichtungen, insbesondere aber in technischen Berufen, informierten sich zum Stellenportfolio des Betriebs. „Die Gespräche waren sehr intensiv und wir konnten erste Kontakte knüpfen“, erzählt Anna Karina von der Laage, Geschäftsbereichsleiterin Personalmanagement des Stadtbetriebs.


Sie war gemeinsam mit Aurelia Müller und Sabine Berck aus dem Bereich Personalmanagement vor Ort und präsentierte den Aachener Stadtbetrieb als das, was er ist: ein attraktiver Arbeitgeber mit zahlreichen Beschäftigungs- und Karrieremöglichkeiten. Die aktuellen Stellenausschreibungen wurden gerne und interessiert von Berufsanfängern aber auch -erfahrenen entgegengenommen. Weiterhin gefragt waren Praktika für Studierende oder in Arbeitsamtmaßnahmen befindliche Menschen. Sie alle konnten bei der Messe feststellen, dass der Stadtbetrieb in jeglicher Hinsicht viel zu bieten hat. Entsprechend fiel das Feedback der Besucher aus. „Einige Bewerber überreichten uns bereits Ihre Initiativbewerbung an dem Tag“, freut sich von der Laage.