Inhalt



150 Jahre RWTH Aachen – Die Stadt erblüht in Blau und Weiß

Blau und Weiß leuchten Begonien und Petunien im Beet an der Monheimsallee. Sternblumen, Edellieschen und Strauchmargeriten werden in die Beetflächen am Seilgraben und der Komphausbadstraße eingesetzt. Die Sommerbepflanzung, die von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Grünflächenpflege des Aachener Stadtbetriebs derzeit eingepflanzt wird, hat eine farbliche Besonderheit: Zum 150-jährigen Jubiläum der RWTH sind die Pflanzen in ausgewählten Beeten in der Innenstadt in den Farben der Eliteuniversität gehalten.

Blumen2_420

(v.l.n.r.) Alfred Speck, Michael Richter, Mario Esser, Marcel Ingemann, Jochen Misdziol und Oliver Thum pflanzen aktuell auf verschiedenen städtischen Beetflächen das weitläufige, blau-weiße Blumenarrangement, mit dem die Stadt Aachen der RWTH Aachen zum 150.Jubiläum gratulieren möchte. Zum Fototermin kamen auch (obere Reihe) Susanne Arnold, stellvertretende  Geschäftsbereichsleiterin Grünflächenpflege des Aachener Stadtbetriebs, sowie  Paul Gronen, der Leiter der Stadtgärtnerei. © Stadt Aachen / David Rüben



Vor 150 Jahren wurde die heutige RWTH Aachen als „Königliche Rheinisch-Westphälische Polytechnische Schule“ gegründet. Heute gehört die Rheinisch Westfälische Technische Hochschule Aachen zu den renommiertesten technischen Universitäten weltweit. Wie kaum eine andere Hochschule steht die RWTH für exzellente Lehre, Forschung und Innovationskraft.

Die Stadt Aachen gratuliert zu diesem Jubiläum mit einem weitläufigen Blumenarrangement. „Wir haben uns für eine blau-weiße Mischung mit 15 verschiedenen Pflanzenarten entschieden“, erläutert Paul Gronen, Leiter der Stadtgärtnerei. Die Blumen in unterschiedlichen Höhen haben diverse Blühtermine, sodass sich bis zum Herbst ein stetig wechselndes Bild ergibt. Im Elisengarten und Westpark, am Republikplatz und der Monsheimsallee – acht Beetflächen werden mit rund 35.000 Pflanzen in Anlehnung an die Hochschulfarben gestaltet.

Blumen1_420

„Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte“: Die Stadt Aachen gratuliert der RWTH zum 150jährigen Jubiläum mit acht verschiedenen Beetflächen, die mit rund 35.000 Pflanzen in Anlehnung an die Hochschulfarben gestaltet werden. © Stadt Aachen / David Rüben

In Kooperation mit dem städtischen Wissenschaftsbüro wurden dazu Schilder entworfen, die auf das Hochschuljubiläum verweisen. „Mit mehr als 46.500 Studierenden und rund 10.000 Beschäftigten wirkt sich die RWTH Aachen prägen auf unsere Stadt aus. Sie ist ein großes Aushängeschild für Aachen und die gesamte Region“, so Peter Gronostaj Leiter des Wissenschaftsbüros. Da wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie die geplanten Feierlichkeiten der RWTH ausfallen müssen, kann so zumindest die Bedeutung der Universität für die Stadt Aachen und weit darüber hinaus gestalterisch hervorgehoben werden.

Herausgegeben am 18.05.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram