Inhalt



Austauschschülerinnen aus Ohio im Rathaus empfangen

„Willkommen in unserem Rathaus!“, begrüßte Bürgermeisterin Dr. Margrethe Schmeer heute (Dienstag, 19. Juni) die 14 Schülerinnen von der Ursuline Academy in Cincinnati. Die Mädchen aus Ohio sind für drei Wochen im Zuge eines Schüleraustauschs mit dem St. Ursula Mädchengymnasium zu Besuch in Aachen. Sie nehmen am Unterricht der Stufen EF (10) und Q1 (11) teil und erkunden Aachen und Umgebung.

Ohio_420

Die Schülerinnen aus Ohio mit (v.l.n.r.) Lehrerin Anke Lensges, Bürgermeisterin
Margrethe Schmeer und Lehrerin Britta Weber. Copyright © Stadt Aachen / Isabel Grevenstein.

Die Begrüßung durch Bürgermeisterin Schmeer fand im Weißen Saal des Rathauses statt. „Importan people who visit the town“ – besondere Gäste, die die Stadt besuchen – werden hier empfangen, erzählte sie. Die Mädchen schienen begeistert von dem prunkvollen Raum und machten eine Menge Fotos. Die Bürgermeisterin war früher selbst Schülerin an St. Ursula. „Mir wird gerade erst bewusst, dass das beinahe 50 Jahre her ist“, lachte sie. Sie stellte den Mädchen, deren Schule eine der wenigen in Amerika ist, die Deutschunterricht anbietet, Aachen als Uni-Stadt vor, sprach aber auch von Tradition sowie Zukunftsprojekten, die hier ihre Wurzeln haben.

Seit 2006 findet der Austausch mit den Schülerinnen aus Cincinnati alle zwei Jahre statt. Nach der kurzen Ansprache bekamen die Mädchen aus Ohio noch eine Führung durch das Aachener Rathaus. Außerdem werden sie während ihres Besuchs die Städte Köln, Bonn und Monschau besichtigen.

Herausgegeben am 20.06.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo