Inhalt



Sperrung wegen Brückenarbeiten

Die Brücken im Marientalweg und Triftweg werden ab Montag, 18. Juni saniert. Hierzu ist es notwendig, den Straßenabschnitt vollständig zu sperren. Dies betrifft den Marientalweg zwischen Pfeiferweg und Triftweg sowie den Triftweg zwischen Grenzweg und Marientalweg. Die Instandsetzungsarbeiten dauern voraussichtlich vier Wochen an, sind jedoch witterungsabhängig.

Im Rahmen der regelmäßigen Brückenkontrolle ist der zunehmend schlechter werdende Zustand des Fahrbahnbelages im Bereich der Brücken festgestellt worden. Die Oberfläche ist großflächig ausgewaschen und es gibt bis zu drei Zentimeter tiefe Ausbrüche sowie Setzungen im Übergang zum Asphalt. Der Zustand beeinträchtigt die Verkehrssicherheit und die Dauerhaftigkeit der Brücken.

Um Folgeschäden zu vermeiden, wird der schadhafte Beton abgetragen und ein vollflächiger Betonersatz aufgetragen. Die Bearbeitung der Belagsfläche erfolgt mittels HDW-Verfahren (Hochdruckwasserstrahlen). Im Anschluss wird die Fläche mit einem Betonersatzsystem reprofiliert. Die Vollsperrung ist notwendig, da auch im Anschluss an die Arbeiten der Beton aushärten muss, bevor die Brücken wieder befahren werden können.

Herausgegeben am 12.06.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo