Inhalt



Am 25. August heißt es wieder „Eilendorf kocht…“

Neu zugezogene und bereits ansässige Eilendorferinnen und Eilendorfer an einem Tisch zusammenzubringen, um sich gegenseitig kennenzulernen, auszutauschen und persönliche Geschichten zu teilen: Das ist die Idee des mit dem Integrationspreis der Stadt Aachen ausgezeichneten Kochprojekts „Eilendorf kocht…“. Am Sonntag, 25. August, stehen dieses Mal mit der deutschen Küche wieder lokale Spezialitäten auf dem Speiseplan. Es werden sowohl typische west- als auch ostdeutsche Köstlichkeiten gekocht. Los geht es um 15 Uhr in St. Severin, Marienstraße 58. Wer beim Aufbau helfen möchte, kann gerne bereits früher kommen.

Die Teilnahme an „Eilendorf kocht…“ ist kostenlos, allerdings wird um eine verbindliche Anmeldung bei Michael Grein unter der Telefonnummer 0241 432-56313 und/oder der Mail-Adresse michael.grein@mail.aachen.de gebeten.
Organisiert wird „Eilendorf kocht…“ vom Eilendorfer Bündnis für Integration, der OT Eilendorf, dem Mehrgenerationenhaus Eilendorf/Rothe Erde, der evangelischen und katholischen Kirche in Eilendorf sowie dem städtischen Quartiersmanager Michael Grein.

Herausgegeben am 13.08.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram