Inhalt



Initiativen planen Fairtrade-Messe in der Aula Carolina

Die Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Aachen und das Bündnis Fairhandeln suchen Einzelhändler, die Interesse an der Präsentation ihrer Produkte im Rahmen einer Fairtrade-Messe haben. Bei ausreichender Beteiligung wird die Messe am Samstag, den 31. August von 11 bis 18 Uhr in der Aula Carolina stattfinden.

Ziel der Verbrauchermesse ist es, das vielfältige Angebot fairer Produkte in der Stadt bekannter zu machen und ein nachhaltiges Konsumverhalten zu fördern. Als Aussteller können sich alle Einzelhandelsgeschäfte beteiligen, die fair gehandelte Produkte führen.

Mitglieder der Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Aachen sind der Märkte- und Aktionskreis City (MAC), Misereor, Stadt Aachen, Eine Welt Forum, Weltladen Aachen, Bündnis Fairhandeln, die Fairtrade-University KatHO Aachen, Weltweit am Dom, die IG Marktviertel und der Hotel- und Gaststättenverband.

Im Fairtrade-Stadtplan unter www.fairtrade-aachen.de können sich Verbraucher bereits jetzt informieren, in welchem Geschäft sie fair gehandelte Produkte finden. Die Messe soll zusätzlich den direkten Kontakt zwischen Anbietern und Kunden fördern.

Geschäftsinhaber, die sich an der Messe beteiligen wollen, wenden sich für weitere Informationen an Dr. Mona Pursey vom Eine Welt Forum Aachen (E-Mail: mp@1wf.de, Telefon 0241 / 89 44 95-62).
Weitere Informationen:
Siegbert Gossen
Weltladen Aachen e.V.
Jakobstr. 9 - 52062 Aachen
Tel: 0241 / 21694
info@aachener-weltladen.de

Herausgegeben am 12.04.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram