Inhalt



Noch freie Plätze bei den Ferienspielen

Bald ist es so weit: Die letzten Schultage sind vorbei und die Sommerferien beginnen. Sechs Wochen keine Schule – doch was könnte man alles machen in dieser Zeit? Wie wäre es mit spannenden Waldbesuchen, ein paar Partien Badminton, einem Besuch bei der Sternwarte oder dem Bauen von riesigen Kunstwerken? All diese Sachen können Kinder bei den diesjährigen Ferienspielen erleben. Zwar ist die Anmeldefrist bereits beendet, doch bei ein paar Angeboten gibt es noch freie Plätze, weswegen bei diesen noch Anmeldungen entgegengenommen werden.

So können zum Beispiel bei der „Dombauhütte“ noch Kinder mitmachen. Bei diesem Angebot können die Kinder aus Holzlatten auf dem Katschhof eigene Kunstwerke bauen. Außerdem werden eine Dombesichtigung und verschiedene Spiele angeboten. Bei Workshops können Kinder von zehn bis 14 Jahren mit Anmeldung teilnehmen, spontan zum Katschhof kommen und mitmachen können alle von zehn bis 18 Jahren. Das Angebot findet statt vom 30. Juli bis 3. August, 6. bis 10. August und 13. bis 17. August.

Tierspuren untersuchen, Hütten bauen und Stöcke schnitzen können Kinder von sieben bis zwölf Jahren bei den „Waldwochen im Aachener Wald“ vom 16. bis 20. Juli, 13. bis 18. August und 20. bis 24. August. Waldpädagogin Ute Reifferscheidt wird mit den Kindern im Aachener Wald unterwegs sein und mit ihnen unter anderem Tiere entdecken und Essbares aus dem Wald probieren.

Das Angebot „Viel Bewegung mit schnellen Bällen“ verspricht Spaß vom 20. bis 24. August. Kinder von neun bis 16 Jahren können hier den vielseitigen Sport Badminton kennenlernen. Nach den täglichen Spielen gibt es am letzten Tag noch ein Turnier für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Das Weltall, Planeten, Sonne, Mond und Sterne: Um diese aufregenden Dinge geht es beim Angebot Ab ins Weltall – Sternenhimmel für Kinder. Sieben- bis Zwölfjährige haben am 20. und 27. Juli sowie 17. und 24. August die Möglichkeit, beim Besuch der Sternwarte in Aachen etwas zu diesen Themen zu erfahren. Sie können selbst beobachten und bekommen Tipps und Tricks für die Beobachtung zu Hause.

Wer Interesse an einem der Angebote bekommen hat, kann sich über die Kosten, die genauen Zeiten der Teilnahme, die Anmeldung und weitere Teilnahmebedingungen unter www.aachen.de/ferienspiele informieren. Dort finden sich die Ferienspielbroschüre mit allen nötigen Informationen und das Anmeldeformular.

Herausgegeben am 28.06.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo