Inhalt



Jazzotic Bigband der Musikschule spielt in Rott

Am 12.September jährt sich für die Gemeinde Roetgen zum 75. Mal die Befreiung vom NS-Regime. An diesem Tag im Jahre 1944 überquerte die 1. US-Armee unter General Courtney Hodges die belgisch-deutsche Grenze. Am 13. September  kamen die Amerikaner in Rott an. Entsprechend möchte der Heimat-und Eifelverein Rott diesen Tag der Freiheit am Samstag, 7. September, ab 16 Uhr unter der Kastanie vor der Gaststätte Hütten mit dem ganzen Dorf feiern. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Saal Hütten statt. Die Jazzotic Bigband der städtischen Musikschule wird dazu aus ihrem Repertoire amerikanische Musik im Glenn Miller Sound spielen. Sie erinnert damit an die Zeit  "als Swing tanzen verboten war".

Die Jazzotic Bigband ist eine Jazz Big Band in klassischer Besetzung mit Trompeten-, Posaunen- und Saxophonsatz mit Rhythmusgruppe. Das Ensemble spielt seit seiner Gründung im Jahr 1986 unter Leitung von Walter Hennecken, dem stellvertretenden Leiter der städtischen Musikschule. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, zudem werden "Kinderspiele aus dieser Zeit" mit dem Waldkindergarten angeboten. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Herausgegeben am 03.09.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram