Inhalt



Ernest van der Kwast beim Literarischer Sommer

Der niederländische Schriftsteller Ernest van der Kwast ist erneut Gast beim trinationalen Literaturfestival „Literarischer Sommer“. Am Mittwoch, 1. August, U wird er um 20 Uhr in der Buchhandlung Schmetz am Dom, Münsterplatz 7 bis 9, aus seinem autobiografisch gefärbten Roman „Mama Tandoori“ lesen, mit dem er 2010 in den Niederlanden seinen Durchbruch feierte und der nun endlich auch in deutscher Übersetzung vorliegt.

In dieser Familiengeschichte präsentiert Ernest van der Kwast einen bunten Reigen von Charakteren, von Bollywood Star Onkel Sharma bis zu seiner Tante Jasleen, einer einstmals erfolgversprechenden Siebenkämpferin. Allen voran aber seine Mutter, die Matriarchin des Klans, geliebt und gefürchtet, eine Tyrannin mit dem Herzen einer Löwin. Eine Frau von eisernem Willen, beinahe absurder Gründlichkeit und bei aller Stärke erfüllt von einer tiefen Traurigkeit um ihren behinderten Sohn Ashirwad. Sie ist es, bei der alle Fäden der Geschichte zusammenlaufen. „Mama Tandoori“ lässt einen Staunen, Nachdenken und Lachen - ein wunderbar witziges Famlienporträt, das mitten ins Herz trifft.

Eintritt: 10 € / 8 €
Vorverkauf: Buchhandlung Schmetz am Dom
Infos: Tel.: 0241 31369 und / oder www.literarischer-sommer.eu

Herausgegeben am 25.07.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo