Inhalt



Franz Liszt zu Gast bei Suermondts

Über Barthold Suermondts musikalische Interessen ist wenig bekannt. Doch war der Sammler offenbar auch Förderer der Musik seiner Zeit. Franz Liszt weilte 1853 und 1857 im Haus der Suermondts in Aachen, mit ihm die Opernsängerin Rosa von Milde. In Briefen berichtet Liszt von seinem Aufenthalt, von Suermondts Liebe zur Kunst und dessen ausgeprägtem Schönheitssinn für die Bilder. Der erfolgreiche Klaviervirtuose, Weimarer Kapellmeister und in dieser Zeit besonders produktive Komponist war des Öfteren persönlich in Aachen. Insbesondere leitete er dort drei Tage lang das 35. Niederrheinische Musikfest zu Pfingsten 1857.

International unterwegs als Solist und Kammermusiker
Rund 160 Jahre nach ihrer Begegnung wird im Andenken an Barthold Suermondt wieder die Musik von Liszt im Umfeld seiner Gemäldesammlung erklingen. „Temperamentvoll mit außergewöhnlichen musikalischen Fähigkeiten“, so urteilte die musikalische Fachpresse über das herausragende Klavierspiel des bulgarischen Pianisten Ivan Donchev. Im bulgarischen Burgas geboren, erhielt er seine musikalische Ausbildung im Alter von fünf Jahren und debütierte im Alter von 12 Jahren mit dem Burgas Philharmonic Orchestra. Es folgte eine rege Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusiker quer durch Europa und Asien. Als Gast in führenden Musikfestivals wie u.a. Festival de Radio France, San Sepolcro Symphonia Music Festival, Apollonia Music Festival oder Liszt Music Festival Rom spielt er regelmäßig gefeierte Solo-Rezitale.

Darüber hinaus tritt er zusammen mit internationalen Orchestern auf, wie u. a. New York Festival Orchestra, Florenz Chamber Orchestra, Taranto Symphony Orchestra, Marchigiana Philharmonic, Bari Symphonic Orchestra, Pazardzhik Philharmonic, Kronstadt Philharmoniker oder Jeonju Philharmonic. Er ist Preisträger zahlreicher internationaler Klavierwettbewerbe in Bulgarien, Irland und Italien. Neben dem Konzertieren wird Ivan Donchev als Musikpädagoge sehr geschätzt und gibt regelmäßig Meisterkurse in ganz Europa. An diesem Abend wird er auf dem historischen Steinway-Flügel im Foyer des Suermondt-Ludwig-Museums Werke von Liszt spielen.

Suermondt-Salon: Franz Liszt zu Gast bei Suermondts
IVAN DONCHEV / Klavier
Mittwoch, 23. Mai 2018,
19.00 Uhr
Suermondt-Ludwig-Museum, Wilhelmstr. 18, 52062 Aachen
www.ivandonchev.com
Kosten: 15,00 €; ermäßigt: 13,00 €
Anmeldung: museumsdienst@mail.aachen.de / Tel.: +49 241 432-4998


Herausgegeben am 16.05.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo