Inhalt



Neujahrsempfang im Bezirksamt Brand

Es sind so viele Gäste am vergangenen Sonntag (12. Januar) zum Neujahrsempfang ins Brander Wohnzimmer, wie der Sitzungssaal des Bezirksamts gerne genannt wird, gekommen, dass sie trotz einer Funktionsstörung der Zentralheizung nicht frieren mussten.

Bezirksamtsleiter Wolfgang Sanders begrüßte die anwesenden Vertreter von Vereinen, Institutionen, Politik und Verwaltung, die im Anschluss vom Brander Damenchor die Pfefferschoten unterhalten wurden. Bezirksbürgermeister Peter Tillmanns ging in seiner grundsatzbetonten Rede auf die aktuellen Kernfragen der Demokratie ein, stellte den Bezug zur örtlichen Ebene her und warb für eine rege Beteiligung an der Kommunalwahl am 13. September. Da in Brand traditionell der Neujahrsempfang gemeinsam mit dem Bürgerverein gestaltet wird, informierte Wolfgang Müller als Vorsitzender über dessen Arbeit im vergangenen Jahr. Danach berichtete die Leiterin der Gemeinschaftsgrundschule Brander Feld, Anke Schürings, anlässlich des 20-Järuigen Bestehens der Einrichtung über das gelungene Miteinander im Stadtbezirk und die Einbindung der Schulen in das Brander Netzwerk mit seinem Zusammenhalt.

Tillmanns ehrte die stellvertretende Bezirksamtsleiterin Rosi Steffens für ihren engagierten Einsatz, der schon fast ein Vierteljahrhundert andauert.

Wer Brand mit seinen Eigenheiten kennt, wundert sich nicht darüber, dass die Pfefferschoten am Ende den ganze Saal zum Schunkeln gebracht haben. Frohsinn verbreiteten auch der Brander Bürgerprinz Simon I. mit Gefolge sowie das Brander Kinderprinzenpaar Prinz Leon IV. und Prinzessin Tabea I. gemeinsam mit ihrem Till Luca.

Herausgegeben am 14.01.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram