Inhalt



Stadt führt Baumpflegearbeiten aus

Die Stadt Aachen wird in den kommenden Wochen an mehreren Stellen im Stadtgebiet notwendige Baumpflegearbeiten ausführen. Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen unter anderem Totholz entfernt und überhängende Äste zurückgeschnitten werden. So stehen an der Tannenallee Pflegearbeiten an rund 40 Bäumen an. Hierdurch kann es zu zwischenzeitlichen Behinderungen auf dem Parkplatz an der dortigen Tennisanlage kommen. An der Alt-Haarener-Straße muss eine nach der Trockenperiode im Sommer abgestorbene Fichte gefällt werden. Der Stämmlingsausbruch einer Weide am Strüverweg muss entfernt werden. Hierfür nehmen Experten einen für Weiden typischen pflegenden Nachschnitt, das sogenannte "Aufkopfsetzen", vor. Totholz und überhängende Äste werden zudem an mehreren Bäumen, die am Bahndamm in Laurensberg nahe des Hander Wegs steht, entfernt. Das städtische Immobilienmanagement und der Stadtbetrieb arbeiten bei den Maßnahmen eng zusammen und kommen mit den Baumpflegearbeiten der Verkehrssicherungspflicht der Stadt nach.

Herausgegeben am 10.09.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram