Inhalt



Wildparkweg: Weitere Grundwassermessstelle wird eingerichtet

In der Nähe des Wildparkwegs im Aachener Wald wurden bereits vor längerer Zeit Altablagerungen im Erdreich entdeckt, die deutlich mit Schadstoffen belastet sind. Sie gefährden nicht die Besucherinnen und Besucher des Walds. Dennoch ist es erforderlich, regelmäßig zu überprüfen, ob sich die Menge an Schadstoffen im Grundwasser vergrößert. Deshalb richtet die Stadt eine weitere Grundwassermessstelle ein.

Die Baustelle wird ab Montag, 27. Juli eingerichtet. Die Bohrarbeiten dauern mindestens drei Wochen. Einen Weg vom Dornbruchweg zur geplanten Bohrstelle im Wald gibt es bereits. Diese Baustellenzufahrt wird jeden Abend von der Bohrfirma gesperrt und gesichert.

Anders als bei früherer Arbeiten in diesem Umfeld bleiben die Waldwege diesmal offen. Nur auf dem Parkplatz am Wildparkweg wird eine abgegrenzte Fläche für das Baustellenmaterial benötigt. In unmittelbarer Nähe stehen aber Parkplätze am Waldfriedhof und am Kornelimünsterweg zur Verfügung.

Herausgegeben am 20.07.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram