Inhalt



Aachener Stadtbetrieb: Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Es ist ein wichtiger, ein feierlicher und freudiger Moment. Auch wenn er ein wenig anders ausfällt als sonst. Beim Aachener Stadtbetrieb konnten fünf Auszubildende jetzt ihren erfolgreichen Abschluss feiern. Bei der kleinen Feierstunde fehlten durch die geltenden Hygiene- und Abstandsauflagen zwar die jeweiligen Ausbilderinnen und Ausbilder, die Wertschätzung und Gratulation aller Kolleginnen und Kollegen konnte Betriebsleiter Thomas Thalau dafür umso entschiedener weitergeben: „Wir freuen uns mindestens genauso wie Sie alle über ihre tolle Leistung und über ihre hervorragende Arbeit in den letzten drei Jahren. Wir sind extrem stolz, und das können Sie selbst auch auf sich sein“, sagte Thalau.

Drei spannende, lehrreiche Jahre liegen hinter den fünf Auszubildenden – die Zeit verflog sehr schnell, da sind sich alle einig. „Sie sind erfolgreich aus einem sehr anspruchsvollen Bewerbungsverfahren hervorgegangen und plötzlich, drei Jahre später, auch erfolgreich durch die letzten Prüfungen Ihrer Lehrzeit“, fasste Thalau den Prozess zusammen. Zeit zum Abschied ist aber nicht: Lukas Gronen, KFZ-Mechatroniker, Simon Bouge und Moritz Clermont, Gärtner der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau, sowie Patrique Foulon und John Stahlbock, Gärtner der Fachrichtung Friedhofswesen, bleiben alle Teil der Familie und arbeiten noch mindestens ein weiteres Jahr beim Aachener Stadtbetrieb.

Stadtbetrieb_Auszubildende
Glückwünsche zum Abschluss: Betriebsleiter Thomas Thalau (links), Sabine Berck und Anna Karina von der Laage, Personalmanagement (hinten rechts), gratulieren John Stahlbock, Lukas Gronen (hinten von links), Patrique Foulon, Moritz Clermont (vorne von links) und Simon Bouge (nicht im Bild) zu ihrem erfolgreichen Abschluss.(© Stadt Aachen / Timo Pappert)

Das zeigt, dass die Ausbildung im Aachener Stadtbetrieb funktioniert. Einmal durch die tolle Arbeit und Motivation der Auszubildenden und gleichzeitig durch die fachliche und kollegiale Unterstützung der Ausbilderinnen und Ausbilder. Diesen dankte Thalau auch noch einmal speziell, genauso den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der Personalentwicklung, die sich um den Werdegang der Auszubildenden kümmern. Daran schloss sich auch das Feedback der jungen Absolventen an, denen die drei Jahre viel Spaß gemacht haben und ein durchweg positives Fazit zogen.

Dass es nun mit den jungen Kollegen im Stadtbetrieb weitergeht freut auch Anna Karina von der Laage, Geschäftsbereichsleiterin Personalmanagement, und Sabine Berck, Sachbearbeiterin für Ausbildung in der Abteilung Personalentwicklung: „Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für Ihre tolle Arbeit. Genießen Sie diesen Erfolg und machen Sie so weiter. Wir setzen auf Sie“, sagte von der Laage und betonte, dass die ehemaligen Auszubildenden ihre weitere Laufbahn jetzt selbst in der Hand haben, aber immer auf Unterstützung zählen können. Der Stadtbetrieb bietet eine breite Palette an Fort- und Weiterbildungen an, die Türen stehen immer offen.

Info:

Der Aachener Stadtbetrieb sucht auch für das kommende Jahr schon jetzt motivierte Auszubildende. In den Fachrichtungen Friedhofsgärtnerei, Garten- und Landschaftsbau sowie Blumen- und Zierpflanzenbau, KFZ-Mechatroniker und im Bereich Straßen- und Tiefbau werden wieder Nachwuchskräfte eingestellt.

Die Bewerbungsfrist für Ausbildungsstellen endet zum 30112020. Eine frühzeitige Bewerbung unter https://karriere.aachen.de/ausbildung wird empfohlen!
Fragen beantwortet Sabine Berck unter 024143218102.

Weitere Infos und auch unter https://karriere.aachen.de/ausbildung

Herausgegeben am 25.06.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram