Inhalt



ALEGrO: Einweihung der ersten Gleichstromverbindung zwischen Deutschland und Belgien im Aachener Rathaus

Der deutsche Übertragungsnetzwerkbetreiber Amprion hat jetzt in Zusammenarbeit mit der belgischen Elia Group die erste Gleichstromverbindung zwischen Deutschland und Belgien in Betrieb genommen. An der feierlichen Einweihung von ALEGrO (Aachen Lüttich Electricity Grid Overlay) im Aachener Rathaus nahmen der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, sowie die belgische Energieministerin Tinne van der Straeten teil. Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen eröffnete die Veranstaltung im Krönungssaal; Bundeskanzlerin Angela Merkel und der belgische Premierminister Alexander de Croo schickten jeweils ein digitales Grußwort. Die Einweihung wurde im live Internet übertragen und fand aus Gründen der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie ohne Gäste vor Ort statt.

alegro420
(v.l.n.r.) Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen, die belgische Energieministerin Tinne van der Straeten, Chris Peeters, CEO der Elia Group, Dr. Klaus Kleinekorte, CTO der Firma Amprion, sowie Dr. Hans-Jürgen Brick, CEO der Firma Amprion, nahmen heute symbolisch im Aachener Rathaus die erste Gleichstromverbindung zwischen Deutschland und Belgien in Betrieb. © Stadt Aachen / Andreas Herrmann

ALEGrO hat eine Gesamtlänge von 90 Kilometern. Auf deutschem Gebiet beträgt die Länge zwischen Oberzier im Kreis Düren und der deutsch-belgischen Grenze bei Lichtenbusch rund 40 Kilometer. Die Leitung verläuft auf deutscher Seite weitestgehend entlang der Autobahnen A4 und A44 und berührt mit ihrer Trasse im Aachener Stadtgebiet unter anderem das Umfeld von Camp Hitfeld und den Augustinerwald. Endpunkt auf der belgischen Seite ist Lixhe, ein Stadtteil von Visé nahe der belgisch-niederländischen Grenze. ALEGrO verbindet erstmals das deutsche und das belgische Stromnetz direkt.

Herausgegeben am 10.11.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39, 52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram