Inhalt



Bolzplatz Talstraße wird saniert

bolzplatz_427

Alle Fußballbegeisterten, die regelmäßig den Bolzplatz in der Talstraße nutzen, müssen ab kommenden Montag, 24. April, für rund drei Wochen Geduld haben. Denn dann wird der Bolzplatz saniert. Nachdem der Spielplatz Talstraße  erfolgreich erneuert wurde und sehr beliebt ist, folgen nun weitere Aufwertungsmaßnahmen.

Der vorhandene Bolzplatz wird von unterschiedlichen Jugendgruppen, jungen Erwachsenen, Kindern der OT Talstraße und nicht zuletzt durch Schüler der Hugo-Junkers-Realschule stark frequentiert. Die vorhandene Kunststoffdecke weist zahlreiche Schadstellen auf und das Wasser kann nicht richtig abfließen. Zwischenzeitlich wurde die Deckschicht schon mehrmals „geflickt“. Nun muss, die Fläche grundsaniert werden. Neben einer neuen Kunststoffdecke soll der Platz eine Linierung erhalten, so dass in Zukunft mehrere Ballsportarten wie Basketball, Volleyball und Fußball parallel gespielt werden können. Auch die Weitsprunggrube bleibt nach wie vor nutzbar.

Der Platz wird auch in der Winterzeit stark bespielt. Vor rund drei Jahren wurde deshalb eine Lampe zur Beleuchtung des Platzes installiert. Da die aber nicht den ganzen Platz ausleuchtet, soll nun eine weitere Lampe aufgestellt werden. Das war einer der Hauptwünsche der Jugendlichen, mit denen im Vorfeld gesprochen wurde.

Für die Maßnahme sind Eigenmittel der Stadt von rund 100.000 Euro eingeplant.

Die Bauarbeiten werden gut drei Wochen in Anspruch nehmen. Allerdings ist der Einbau des Belages witterungsabhängig, er kann nur bei trockenem Wetter eingebaut werden.

 



Herausgegeben am 20.04.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo