Inhalt



Elmar Brok hält Laudatio

Der EU-Parlamentarier Elmar Brok wird am 18. Mai in Aachen bei der Verleihung der Medáille Charlemagne die Laudatio auf Rolf-Dieter Krause halten. Brok ist seit 1980 Mitglied des Europäischen Parlaments sowie Mitglied des Auswärtigen Ausschusses, dessen Vorsitzender er von 1999 bis 2017 und von 2012 bis 2017 auch war. In Brüssel und Straßburg gilt er als eine Institution. Wie dieses Wort zu verstehen ist, hat der frühere Bundeskanzler Helmut Kohl einmal vorgegeben, der über Brok sagte, man könne sich seine Biografie ganz leicht merken: „Geboren, verheiratet, Europäisches Parlament“. Dort kursieren bis heute Anekdoten und Geschichten über den Westfalen, die nur eines zeigen sollen: Brok ist vernetzt wie kaum ein anderer.
 
Mit Vergabe der 17. Karlsmedaille für europäische Medien würdigt das Kuratorium des Vereins „Médaille Charlemagne“ die Verdienste Rolf-Dieter Krauses als Journalist und Korrespondent in Brüssel. Ihm sei es in hervorragender Weise gelungen, seinen Zuschauerinnen und Zuschauern die teils komplexen Sachverhalte, Hintergründe und Strukturen der europäischen Politik nachvollziehbar zu erläutern und sie den Bürgerinnen und Bürgern verständlich zu machen.
 
Zur feierlichen Preisverleihung am Donnerstag, 18. Mai, um 17.30 Uhr im Krönungssaal des Aachener Rathauses sind noch Plätze für interessierte Bürger und Bürgerinnen frei. Wer Interesse hat, kann kostenlose Eintrittskarten der Veranstaltung unter der Telefonnummer 0241-432 7354 oder im Internet unter www.eveeno.com/medaille17 bestellen.  

Herausgegeben am 07.04.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo