Inhalt



Cambio-Station Kornelimünster

  • Bezirksbürgermeister Jakob von Thenen nahm Ende Juni die erste Cambio-Station in Kornelimünster am Vennbahnweg in Betrieb.
  • Cambio hatte in Zusammenarbeit mit der Stadt Aachen wieder zur „cambioWahl“ von April bis Mai 2017 aufgerufen. Allein in Kornelimünster hatten sich 21 Neukunden verbindlich bei Cambio als Kunde angemeldet. 
  • Nun gibt es in allen Stadtbezirken Cambio-Stationen.

cambio_kornelimuenster
In Kornelimünster wurde Ende Juni eine erste Cambio-Station von Bezirksbürgermeister Jakob von Thenen, Bezirksamtleiterin Rita Claßen und Claire Chadenas vom Cambio-Kundenservie (v.l.n.r.) eröffnet.  © Stadt Aachen 

Die Gewinner der diesjährigen „cambioWahl“ haben seit Ende Juni die gewünschte Cambio-Station im Stadtteil Kornelimünster. Bezirksbürgermeister Jakob von Thenen sagte bei der Eröffnung: „Ich freue mich, dass die erste Cambio-Station im Südraum der Stadt Aachen errichtet wurde und hoffe, dass in naher Zukunft auch Walheim, Oberforstbach, Schleckheim und Lichtenbusch mit Stationen ausgerüstet werden können, damit das Autoteilen und die damit verbundene Mobilität weiter an Raum gewinnt.“

Der Wunsch nach CarSharing im Aachener Stadtgebiet ist groß – dies beweist die erneut rege Beteiligung an der diesjährigen „cambioWahl“. In Zusammenarbeit mit der Stadt Aachen sondierte Cambio vom 4. April bis zum 15. Mai die Nachfrage nach CarSharing im Stadtgebiet. Die Wahl bietet die Möglichkeit, sich als Anwohner aktiv an der Errichtung einer CarSharing-Station zu beteiligen.

21 neue Cambio-Teilnehmer
Reicht die Zahl der Bestandskunden in den einzelnen Stadteilen nicht aus, um eine Station wirtschaftlich zu betreiben, können sich die Anwohner mit ihrer Anmeldung bei Cambio an der Wahl beteiligen. In Kornelimünster haben sich in diesem Jahr 21 Personen verbindlich angemeldet. Noch nie in den Vorjahren hatten so viele Neukunden für eine Cambio-Station in ihren Stadtteil gestimmt.

Standort in der Nähe des Bezirksamt
Bereits während des Abstimmungszeitraums hat Bezirksamtsleiterin Rita Claßen die Wahl tatkräftig unterstützt. Bei der Eröffnung sagte sie: "Ich finde es super, dass die Einrichtung der ersten Cambio-Station im Stadtbezirk aufgrund der guten Nachfrage doch noch sehr schnell erfolgen konnte. Ganz besonders gut gefällt mir, dass wir einen zentralen Standort, der zudem in direkter Nähe zum Bezirksamt liegt, gefunden haben."

Die „cambioWahl“ wurde in diesem Jahr zum siebten Mal veranstaltet. Die erste Station konnte im Jahr  2011 in Brand eröffnet werden, danach folgten Stationen in Eilendorf, Richterich, Haaren, am Barbarossaplatz, auf der Hörn und in der Soers. In Brand ist neben der ersten Station am Brander Bahnhof mittlerweile eine zweite Station am Brander Markt eröffnet worden.

Die Leiterin des Aachener Cambio-Kundenservices, Claire Chadenas, sagte: „Mit Kornelimünster steht jetzt jedem Aachener Stadtbezirk und seinen Bewohnern eine cambio-Station zur Verfügung. Wir wissen, dass die Start-Phasen in Außenbezirken länger dauern, aber wir unterstützen diesen Schritt.“ Ein besonderer Dank gehe an die Cambio-Kunden in Kornelimünster und Umgebung, die, bisher ohne eine eigene Station vor Ort, Cambio schon seit Langem nutzen. Sie freue sich über die neuen Kunden, die sich für diese moderne Art der Mobilität entschieden haben.

Über cambio Aachen
Cambio Aachen (Stadtteilauto CarSharing GmbH) betreibt seit 1990 CarSharing. Neben Aachen können aktuell 8.400 Kunden an 60 Stationen in Eschweiler, Düren, Herzogenrath, Jülich und Würselen 170 Fahrzeuge in unterschiedlichen Wagenklassen nutzen. Cambio-Kunden haben in über 200 Städten in Deutschland und Belgien die Möglichkeit, CarSharing-Fahrzeuge zu reservieren.

Informationen im Internet: www.cambio-carsharing.de/aachen

Herausgegeben am 05.07.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo