Inhalt



Aktuelle Lage Stadt und StädteRegion Aachen zum Corona-Virus; Oberbürgermeister Marcel Philipp trifft Belgiens Innenminister Pieter De Crem

Am Dienstagmittag (24.03.) hat Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp an der deutsch-belgischen Grenze in Bildchen den belgischen Innenminister Pieter De Crem getroffen. De Crem wollte sich vor Ort ein Bild von den belgischen Grenzkontrollen machen.

 kelmis
Treffen an der belgischen Grenzkontrolle in Bildchen: Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp im Gespräch mit dem Kelmiser Bürgermeister Luc Franc, Belgiens Innenminister Pieter de Crem und dem DG-Ministerpräsidenten Oliver Paasch (von links) Foto: Stadt Aachen/Bernd Büttgens

Zu dem Treffen kamen neben dem Kelmiser Bürgermeister Luc Frank auch sein Raerener Amtskollege Erwin Güsting sowie DG-Ministerpräsident Oliver Paasch. Philipp unterstrich, dass es von Bedeutung sei, "in der Corona-Krise weiterhin im Austausch zu sein, voneinander zu wissen und füreinander da zu sein". Er begrüßte, dass der Innenminister sich vor Ort informierte. "Es ist uns wichtig, dass in Brüssel klar ist, wie problemlos unser gemeinsames Leben im Dreiländereck im Alltag funktioniert und dass Grenzkontrollen in der jetzigen Lage nachvollziehbar und doch für uns sehr ungewohnt sind". 

 

Am vergangenen Wochenende hatte Innenminister De Crem im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus Kontrollen an den belgischen Grenzen angeordnet. Wer jetzt die Grenze passiert, muss bei Ein- und Ausreise nachweisen, dass er dafür einen triftigen Grund hat, wie die Fahrt zur Arbeit oder zum Arzt.

Herausgegeben am 24.03.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram