Inhalt



Bilanz Ferienspiele

„Wissensreporter gesucht!“
Das Ferienspielprogramm der Route Charlemagne war auch in diesem Sommer ein voller Erfolg

  • 350 Kinder und Jugendliche waren in Workshops aktiv.
  • Themen: Von der Archäologie der Stadt bis zum Entwerfen der Zukunft mit CAD-Programmen.
  • Tätigkeiten: Forschen, Schneidern, Töpfern, Handyfotografieren, Theater spielen…

„Wissensreporter gesucht!“ Das Ferienspielprogramm der Route Charlemagne war auch in diesem Sommer ein voller Erfolg. Etwa 380 Kinder und Jugendliche zwischen  5 und 16  Jahren haben mit Begeisterung an den Workshops teilgenommen. Sie haben unter professioneller Anleitung Handyfilme gedreht, Citystories fotografiert, Denkmäler erforscht, sich als Archäologen betätigt, ein Theaterstück und Kostüme zur Karlszeit entwickelt , ihre Ideen der Zukunft im CAD-Workshop entworfen und dreidimensionale Objekte im 3D-Workshop gedruckt: Das alles  hat sich das museumspädagogische Team der Route Charlemagne Aachen für das diesjährige Sommerferien-Programm ausgedacht, kräftig unterstützt durch die STAWAG.

Für Pia vom Dorp, Leiterin des Museumsdienstes, ist das wichtigste Element der Workshops das „Selbermachen“. „Kinder und Jugendliche können Zeit und Raum für eigene Fragestellungen nutzen, dazu  forschen und in freien kreativen Gestaltungen die gefundenen Antworten formulieren “. Dazu gehörten Filmen, Fotografieren, Entwerfen, Programmieren, Recherchieren, Forschen, Dokumentieren, Zeichnen, Schreiben, Malen, Töpfern, Gipsgießen, Schneidern, Kostüme kreieren, Stegreif-Theater spielen nach eigenen Ideen. Von besonders großem Interesse war auch in diesem Jahr das Thema Archäologie, hier wurde aufgrund der großen Nachfrage ein Zusatz-Workshop eingerichtet. „Es gibt schon Anfragen für das Jahr 2018!“, freut sich Pia vom Dorp.

Das freut auch Eva Wußing, Leiterin Unternehmenskommunikation STAWAG: „Dem Centre Charlemagne fühlen wir uns sehr verbunden: Hier wird die Geschichte Aachens dokumentiert und spannend aufbereitet. Hin und wieder ermöglichen archäologischen Funde bei unseren Baustellen, dass die Geschichte weitergeschrieben werden kann. Wir freuen uns, dass Kinder und Jugendliche mit dem Wissensreporter-Ferienprogramm Aachens Geschichte aufgreifen und in ihre Sprache übersetzen können – und das unterstützen wir gerne.“

Hier ein paar Fotos zum Workshop „Archäologie für Kids“ im Centre Charlemagne (© Stadt Aachen / Nadine Jungblut):

wissensreporter_1

wissensreporter_3

wissensreporter_4

Herausgegeben am 24.08.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo