Inhalt



Finissage Reformations-Ausstellungen

Finissage im Centre Charlemagne – Neues Stadtmuseum Aachen und im Couven Museum

ausstellungsansicht_reformation
Das Ausstellungsprojekt „Das Ringen um den rechten Glauben“ geht zu Ende. Ausstellungsansicht im Centre Charlemagne. © Centre Charlemagne – Neues Stadtmuseum Aachen

Das Ausstellungsprojekt „Das Ringen um den rechten Glauben“ geht zu Ende. Am letzten Tag – zugleich „Tag der Integration“ in Aachen – finden noch einmal Kombiführungen statt. Dabei erläutern die Kuratoren zuerst die Präsentation im Centre Charlemagne, danach die Ausstellung „Gold und Silber aus Klöstern des Dreiländerecks. Fromme Stiftungen von Bürgertum und Adel“ im Couven Museum. Außerdem wird Werner Tschacher seinen Vortrag über Hexenverfolgung in Aachen wiederholen.

Kuratorenführung
Sonntag, 03. September 2017
ab 14.00 Uhr im Centre Charlemagne
ab 15.10 Uhr im Couven Museum

Treffpunkt: an der jeweiligen Museumskasse

Zusätzlich dazu findet die reguläre Kombiführung statt:
Sonntag, 03. September 2017
ab 15.00 Uhr im Centre Charlemagne
ab 16.00 Uhr im Couven Museum

Treffpunkt: an der jeweiligen Museumskasse

Die Teilnahme ist mit jeder gültigen Eintrittskarte in das jeweilige Museum kostenlos möglich.

Vortrag
Sonntag, 03. September 2017,
14.00 Uhr im Auditorium des Centre Charlemagne
He
xenverfolgung in der Reichsstadt Aachen

Privatdozent Dr. Werner Tschacher von der Universität Köln
Bitte beachten: Da bei dem Vortrag mit großem Andrang zu rechnen ist, wird um Anmeldung an der Kasse gebeten. Entweder trägt man sich persönlich in die dort ausliegende Liste ein oder ruft an unter Tel.: +49 241 432-4994.

Angemeldete Besucher müssen am 3.9. spätestens um 13.45h da sein, sonst entfällt die Sitzplatzgarantie.

Herausgegeben am 28.08.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo