Inhalt



InnoDigicraft Innovationskonferenz

Im Technologiezentrum am Europaplatz findet am 11. Juli von 11 bis 20 Uhr die InnoDigicraft Innovationskonferenz zum Thema „Smart Living“ statt. Diese Innovationskonferenz stellt den feierlichen Abschluss des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Innovationsforums „InnoDigicraft“ dar.
 
Das Innovationsforum hat in den vergangenen sieben Monaten die Innovationskraft der Technologieregion Aachen durch die Initialisierung branchenübergreifender Netzwerke zwischen Unternehmen, Akteure und Interessenten der Smart Living Branche verstärkt. MdB Thomas Rachel wird als Ehrengast die Gewinner des InnoDigicraft Ideenwettbewerbs prämieren. Eröffnet wird die Konferenz durch  
Dieter Begaß, Fachbereichsleiter Wirtschaft, Wissenschaft und Europa der Stadt Aachen. Dieser Fachbereich ist ein wichtiger Akteur im Rahmen des Innovationsforums und engagierte sich seit Beginn des Innovationsforums intensiv an der Verbreitung und Ausweitung des InnoDigicraft-Netzwerkes.
 
In einer Podiumsdiskussion werden am 11. Juli die Ergebnisse von „InnoDigicraft“ und des Ideenwettbewerbs zusammengefasst. Als Gesprächspartner sind Elke Breidenbach vom Zweckverband Region Aachen, Roman von der Lohe und Anja Koonen vom Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Europa der Stadt Aachen, Carlo Matic, CEO Interactive Pioneers, sowie Bernd Bogert, Geschäftsführer St. Gereon Seniorendienste gGmbH, vor Ort. Raid Gharib vom Seifiz-Preis wird deutschlandweit die aus dem Seifriz-Preis entstandenen Best-Practice-Beispiele präsentieren. Susanne Möhring von der Förderberatung „Forschung und Innovation“ stellt verschiedene Fördermöglichkeiten und deren Akquise vor. Ralf Meyer, Abteilungsleiter des Bereichs Wirtschaftsförderung der AGIT, und Iris Wilhelmi, Geschäftsführerin vom DigitalHUB Aachen, sprechen daneben über Möglichkeiten zur Verstetigung der innerhalb von „InnoDigicraft“ entwickelten Ansätze sprechen. Ergänzend sind Kreativ-Arbeitsphasen geplant.
 
Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei; aus organisatorischen Gründen wird allerdings bis zum 30. Juni um Anmeldung unter der Mail-Adresse info@innodigicraft.de gebeten. 

Herausgegeben am 27.06.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo