Inhalt



Kommunalpolitik erste Septemberwoche

„Ganz viel Arbeit“, so könnte man die erste Woche nach den Sommerferien beschreiben: Gleich zehn kommunalpolitische Sitzungen finden in der kommenden Woche statt. Die geplante Sitzung des Betriebsausschusses für den Aachener Stadtbetrieb entfällt jedoch.

Dienstag, 5. September
Um 17 Uhr beginnt die Sitzung des Finanzausschusses im Sitzungssaal des Haus‘ Löwenstein. Die Mitglieder des Ausschusses werden unter anderem über die folgenden drei Themen sprechen: Über- und außerplanmäßige Aufwendungen/ Auszahlungen und Verpflichtungsermächtigungen im Haushaltsjahr 2017, Bau eines Umkleidehauses mit Jugend- und Schulungsraum und Hausmeisterwohnung an der Sportplatzanlage Rombachstraße/Brander Wall und über den Bebauungsplan Kornelimünster-West.

Parallel dazu findet die Sitzung des Betriebsausschusses für das Gebäudemanagement im Schulungsraum der Hauptfeuerwache in der Stolberger Straße statt. Es werden unter anderem folgende Themen behandelt: Der zweite Quartalsbericht 2017 für das Gebäudemanagement, der Bericht des Energiemanagements der Stadt Aachen und der Sachstandsbericht zum Thema „Computergestützte Methoden für Entwurf, Planung, Errichtung und Betrieb von Bau- und Infrastrukturmaßnahmen“.

Mittwoch, 6. September
Auch dieser Sitzungstag beginnt um 17 Uhr. Es trifft sich der Integrationsrat im Sitzungssaal des Rates im Rathaus. Auf der Tagesordnung stehen beispielsweise die Vorstellung des Projektes ‚NRWeltoffen‘, die Vergabe von Mitteln aus „Projekte zur Integration“ und der Sachstandsbericht zur Neuaufstellung des Integrationskonzepts.

Parallel hierzu beginnt die Sitzung der Bezirksvertretung Aachen-Mitte im Sitzungssaal des Haus‘ Löwenstein am Markt. Die Errichtung eines Quartiersmanagements in Burtscheid im Rahmen des Förderprogramms „Altengerechte Quartiere“, die Vorstellung des Raumkonzepts des Neubaus der KiTa Bildchen und Anpassungen in der Ludwigsallee in Folge der STAWAG-Maßnahmen zwischen Lousberg und Roermonder Straße werden beraten.

Ebenfalls um 17 Uhr treffen sich die Mitglieder der Bezirksvertretung Aachen-Kornelimünster/Walheim im Sitzungssaal des Bezirksamts in Kornelimünster am Schulberg. Auf der Tagesordnung stehen die Machbarkeitsstudie und Potenzialanalyse für die Verlängerung der Euregiobahn von Stolberg nach Walheim, ein Wanderer-Parkplatz Eifelsteig in Kornelimünster mit dazugehöriger Parkplatz- und Fußgängerwegweisung sowie ein Überblick über Potenziale für erneuerbare Energien in der StädteRegion, speziell im Stadtteil Kornelimünster/ Walheim.

Auch die Sitzung der Bezirksvertretung Aachen-Haaren beginnt um 17 Uhr. Treffpunkt ist der Sitzungssaal des Bürgerzentrums Germanusstraße 34. Dort werden die Mitglieder unter anderem über die Aufhebung des Straßennamens Viehweg und Benennung dieser Stichstraße, die Engstelle des Fußweges auf der Friedensstraße in Höhe des Tanklagers und über die Prioritätenliste der Straßenbeleuchtungsanlagen sprechen.

Um 18 Uhr beginnt die Sitzung der Bezirksvertretung Aachen-Eilendorf im Sitzungssaal des Bezirksamtes, Heinrich-Thomas-Platz 1. Neben der Parkraumbewirtschaftung in der Severinstraße, Ecke Von-Coels-Straße, einer Querungshilfe auf Höhe der Baustelle „Rheingold“ auf der Von-Coels-Straße werden die Ausschussmitglieder auch noch über die Errichtung einer Photovoltaikanlage auf dem Dach der Montessori-Grundschule sprechen.

Ebenfalls um 18 Uhr tagt die Bezirksvertretung Aachen-Richterich im Schloss Schönau, Schönauer Allee, im Sitzungssaal auf der ersten Etage. Unter anderem stehen auf der Tagesordnung folgende Punkte: Die Freigabe des Verbindungsweges durch Grünanlagen oberhalb der Parkstraße für Radfahrer, der Sachstandsbericht zum ehemaligen Regenrückhaltebecken Uersfeld und die Planung des Standorts eines Gerätehauses für die freiwillige Feuerwehr Richterich.

Donnerstag, 7. September
Wie die vergangenen Sitzungstage, beginnt auch dieser um 17 Uhr. Der Planungsausschuss wird sich im Sitzungssaal 170 im Verwaltungsgebäude Marschiertor an der Lagerhausstraße treffen. Auf der Tagesordnung sind unter anderem die Überarbeitung der beiden Siegerentwürfe und Vorstellung der Ergebnisse im Wettbewerb ehemalige Schule Franzstraße, die Vorstellung der Ergebnisse des Wettbewerbes „Städtebauliches Bauleitbild für die Studierendenwohnanlage Rütscher Straße“ und der Bericht über das Ergebnis der Beteiligung der Öffentlichkeit und Behörden beim Bebauungsplan zur Erweiterung der Uniklinik.

Ebenfalls um 17 Uhr treffen sich an diesem Tag die Mitglieder des Schulausschusses im Verwaltungsgebäude Mozartstraße im Raum 207/208. Besprochen werden zum Beispiel die Evaluation der Tabletklasse am Einhard Gymnasium, die Aufnahmezahlen der Aachener Schulen zum Schuljahr 2017/2018 und die Berichtserstattung zum Programm „Gute Schule 2020“.

Weitere Informationen
Interessierte Einwohnerinnen und Einwohner sind zu den öffentlichen Beratungen herzlich willkommen. Alle Termine, Tagesordnungspunkte und die öffentlichen Sitzungsunterlagen finden Sie im Ratsinformationssystem der Stadt Aachen.

Herausgegeben am 01.09.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo