Inhalt



Straßensperrung: Brücke am Luerweg wird zurückgebaut

Bei der turnusmäßigen Hauptprüfung der Brücke am Luerweg wurden starke Schäden am Gewölbe des Bauwerks festgestellt. Eine Sanierung oder Sicherung des Gewölbes ist nicht mehr möglich. Da die Brücke keiner Funktion mehr dient, empfiehlt sich zur Verkehrssicherung nur der Rückbau des Brückenbauwerks.

Der Rückbau beginnt am Montag, 24. August. Für die Dauer der Arbeiten muss der Luerweg an dieser Stelle für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Die Anwohnerinnen und Anwohner sind informiert, eine Umleitungsstrecke für den hinteren Teil des Luerwegs ist ausgeschildert. Sie verläuft über Hergenrather Weg, Aachener Straße, Fönnes, Marienheide, Buschstraße und Kesselweg. Die Sperrung wird voraussichtlich am Freitag, 11. September, aufgehoben.

Da während der Bauzeit keine Abfallentsorgung erfolgen kann, werden die Anwohnerinnen und Anwohner für diese Zeit mit zusätzlichen Abfallbehältern ausgestattet, die bei der nächsten Leerung mit abgeholt werden.

Das Brückenbauwerk wurde 1912 errichtet und sollte die Bahnstrecke von Aachen in Richtung Belgien überführen. Die Bahnstrecke wurde dann 250 Meter weiter östlich errichtet.

Herausgegeben am 20.08.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram