Inhalt



Stützmauer entlang der Michaelsbergstraße

Die Stützmauer entlang der Michaelsbergstraße ist durch starken Bewuchs in ihrer Standfestigkeit gefährdet, eine weitere Schädigung der Mauer durch den Busch- und Baumbestand kann nicht ausgeschlossen werden. Aus Verkehrssicherungsgründen werden daher entlang der Mauer auf einer Breite von eineinhalb Metern Rodungsarbeiten durchgeführt. Eine vom Aachener Stadtbetrieb beauftragte Firma wird die Arbeiten morgen, spätestens jedoch am Freitag ausführen.

Parallel zur Mauer stehen kleinere Sträucher, beispielsweise Holunder, die entfernt werden müssen. Auch vier Laubbäume, Linden und Ahorne, müssen gefällt werden. Es kommt ein so genannter Fällgreifer zum Einsatz.

Die Arbeiten werden rund vier Stunden dauern. Die Straße muss während der Arbeiten nicht gesperrt werden. Allerdings ist zeitweise mit kurzfristigen Behinderungen des Verkehrs zu rechnen.






Herausgegeben am 01.03.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo