Inhalt



Monheimsallee: Knappschaftsgelände soll neu genutzt werden


Auf dem Grundstück der ehemaligen Knappschaft an der Monheimsallee sollen neue Gebäude entstehen. Die künftige Nutzung sieht einen Mix aus Wohnungen und Büros vor. Zur Belebung des Umfelds sind in den Erdgeschossen der insgesamt drei Gebäude zusätzlich öffentliche Nutzungen wie Gastronomie- und Dienstleistungsangebote vorgesehen. Planungsrechtliche Voraussetzungen hierfür soll der vorhabenbezogene Bebauungsplan „Monheimsallee / ehemaliges Knappschaftsgebäude“ schaffen.

Der Planungsausschuss und die Bezirksvertretung Aachen-Mitte haben jüngst die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit beschlossen. Die Planungen sind von Montag, 12. Oktober, bis Freitag, 6. November 2020, im Foyer des Verwaltungsgebäudes am Marschiertor, Lagerhausstraße 20, montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 18 Uhr, freitags von 8 Uhr bis 15 Uhr einzusehen. Eine telefonische oder persönliche Erörterung der Planung ist nach Terminvereinbarung möglich.  Nähere Informationen und Kontaktadressen finden Sie unter www.aachen.de/bauleitplanung.

Herausgegeben am 08.10.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39, 52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram