Inhalt



On Tour mit Luther

Diesseits, jenseits und dazwischen:
Mottotag zur Ausstellung
„Das Ringen um den rechten Glauben“

mottotag
Freuen sich auf den Mottotag (v.l.n.r.): Gisela Schäffer (Couven Museum), Julia Samp und Carmen Roebers (Route Charlemagne). © Stadt Aachen/Nadine Jungblut

Gleich drei Museen der Route Charlemagne nehmen sich im Lutherjahr der Reformation an. Das Centre Charlemagne – Neues Stadtmuseum Aachen klärt über die Reformation und ihre Folgen in Aachen und Umgebung auf, das Couven Museum präsentiert Gold und Silber aus den Klöstern des Dreiländerecks, und im Internationalen Zeitungsmuseum kann man nachlesen, wie das Thema Reformation durch die Jahrhunderte von der Presse aufgegriffen wurde.

Das Kuratorenteam der drei Ausstellungen lädt nun zu einem Mottotag ein:

Diesseits, jenseits und dazwischen: ON TOUR MIT LUTHER
Sonntag, 27. August 2017
10.00-17.00 Uhr
Eintritt frei

Das Programm:

Centre Charlemagne
11.00-12.30 Uhr: Filmvorführung „Katharina Luther“ im Auditorium
12.00-13.00 Uhr : Führung „Auf den Spuren Europas: Vier Beispiel aus Aachen“ mit David Falke
13.00-14.00 Uhr: Kuratorenführung „Das Ringen um den rechten Glauben“ mit Prof. Dr. Frank Pohle
14.00-15.00 Uhr: Tandemführung Kuratorin Carmen Roebers und Kirchenhistoriker Thomas Richter
15.00-16.30 Uhr: Filmvorführung „Katharina Luther“ im Auditorium
15:00-16:30 Uhr: Kombi-Führung „Das Ringen um den rechten Glauben“ und „Gold und Silber aus Klöstern im Dreiländereck" mit Dr. Josef Gülpers
17.00-18.00 Uhr: Stadtspaziergang „Die Orte der Reformation in Aachen“ mit Prof. Dr. Frank Pohle (Treffpunkt Museumskasse Centre Charlemagne)

Im Café Karls gibt es eine besondere Luther-Speisekarte für den kleinen Hunger (Speisekarte als PDF - Dort sind Gerichte wie „Pfarrer Vetters fette Speis“ aufgeführt und erläutert).

Internationales Zeitungsmuseum
(Schwerpunkt: Familienprogramm)

11.00-12.00 Uhr: Familienführung für Groß und Klein „Auf der Suche nach Geheimnissen“
12.00-17.00 Uhr: Familienangebot „Wir machen Druck!“ für Kinder ab 4 Jahren in Begleitung von Erwachsenen
Gemeinsam bearbeiten kleine und große Besucher Styrodurplatten mit Radier­werkzeug. Kleine Kinder drucken mit der Hand oder mit einer Kartoffel. Der Motivwahl sind keine Grenzen gesetzt und jedes Blatt, das entsteht, ist ein Ori­ginal.
Leitung: Pia Güntner und Uta Hellendoorn

12.00-17.00 Uhr: „Luthers Wartburg“ besucht Aachen.
Der in Eisenach zu DDR-Zeiten hergestellte „Wartburg“ wurde von der Evangelischen Gemeinde Mechernich zum Spielmobil umgebaut – natürlich rund um Luther und die Reformation.
13.00-14.00 Uhr: Führung „Lügenpresse“ mit David Falke
14.00-15.00 Uhr: Führung „Wie Bilder die Welt verändern“ mit Michael Prömpeler

Couven Museum
10.00-17.00 Uhr:
Gemeinsam glänzen“ – Die Gold- und Silberschmiedeinnung zu Gast im Couven Museum
Erfahrene Meister der Gold- und Silberschmiedeinnung geben einen Einblick in die Techniken ihres Handwerks. In kurzen Rundgängen durch die Wechselausstellung geben sie technische Erläuterungen zu den ausgestellten Stücken und reinigen historisches Silber (mit Pflegetipps für die Besucher).
11.15-12.15 Uhr: Hausführung mit Georg Tilger
12.00-13.00 Uhr:  Kuratorenführung „Gold und Silber aus Klöstern im Dreiländereck“ mit Dr. Gisela Schäffer
14.00-15.00 Uhr: Kuratorenführung „Gold und Silber aus Klöstern im Dreiländereck“ mit Prof. Dr. Frank Pohle
15.00-16.30 Uhr: Kombi-Führung „Das Ringen um den rechten Glauben“ und „Gold und Silber aus Klöstern im Dreiländereck" mit Dr. Josef Gülpers (Achtung: Die Führung beginnt im Centre Charlemagne)

Herausgegeben am 22.08.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo