Inhalt



OBin Sibylle Keupen stellt ihr Team vor

  • Sechs Mitglieder des Teams sind inzwischen bekannt; drei weitere sollen in den kommenden Wochen folgen.
  • Vorerst bezieht die Oberbürgermeisterin ein Arbeitszimmer im Aachener Rathaus. Nach Abschluss entsprechender Bauarbeiten wird sie mit ihrem Team in das Verwaltungsgebäude Katschhof ziehen.  
  • Der Bürger*innendialog steht hoch auf der  Agenda von Sibylle Keupen. Angedacht ist unter anderem eine regelmäßige Bürgersprechstunde im Haus Löwenstein, die aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie jedoch digital starten wird.

 
Drei Tage nach der offiziellen Amtsübergabe stellte Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen am heutigen Montag, 2. November, die ersten Mitglieder ihres neuen Teams vor und gab auch einen ersten Einblick in ihr Programm für Aachen als Modellstadt nachhaltiger Entwicklung.  

Team-Keupen_04_427_c_StAc_AH
Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen (links) stellte jetzt in Aachener Rathaus die ersten Mitglieder Ihres neuen Team:  (v.l.n.r.): Dr. Jutta Bacher (untere Reihe), Silke Krieg, Oliver Schiffers, Sirit Coeppicus (mittlere Reihe) sowie Helmut Ludwig und Michael Klee.  © Stadt Aachen / Andreas Herrmann
 
Ab Januar 2021 wird Helmut Ludwig (65), seit 2007 Fraktionsgeschäftsführer der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Rat der Stadt Aachen, persönlicher Referent Sibylle Keupens.  
 
Silke Krieg (55) wird Referentin für strategische Kommunikation. Die studierte Politologin ist Coach für Kommunikation und Führungskräfte, schrieb zwölf Jahre lang für die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) und gewann Fernseherfahrung bei stern TV und Explosiv. Seit 2009 ist sie stellvertretende Bürgermeisterin von Oer-Erkenschwick sowie Mitglied des Kreistages Recklinghausen.

Silke Krieg teilt sich ihre Stelle mit Sirit Coeppicus (48),  die ab sofort Referentin für digitale Kommunikation ist. Die Redakteurin, Texterin und Social Media Managerin arbeitete in den vergangenen Jahren in Aachen bei der Grün Alpha Fundraising GmbH als Assistentin der Geschäftsführung sowie an der FH und RWTH als Projektleiterin. Seit 2018 ist sie Inhaberin der Textagentur „Textwelle“ sowie Gründerin des lokalen Netzwerks für Unternehmerinnen "Frau mit Bizz".
 
Michael Klee (59) ist neuer Referent für Recht, Soziales und Bildung. Er war stellvertretender Leiter des Aachener Rechtsamts bevor er im September 2009 als Referent von Oberbürgermeister Marcel Philipp tätig wurde. Ab 2012 amtierte er als Beigeordneter der Stadt Kempen für die Themen Jugend und Familie, Bildung und Soziales.  
 
Dr. Jutta Bacher (55) wird Leiterin des städtischen Fachbereichs „Presse und Marketing“. Diese Funktion hatte sie ab September bereits kommissarisch übernommen. Jutta Bacher war davor seit 2012 Leiterin der Abteilung „Marketing“ und später stellvertretende Leiterin des Fachbereichs Presse und Marketing.  
 
Oliver Schiffers (50) kümmert sich ab dem 1. Dezember im Zukunftsteam von Sibylle Keupen um die Themen „Digitalisierung, Wissenschaft und Wirtschaft“. Seine Erfahrung als mehrfacher Gründer digitaler Startups und Unternehmer gibt der gebürtige Aachener aktuell als Mentor im Digital Hub Aachen weiter. Bis jetzt ist Oliver Schiffers als Bereichsleiter Digitale Transformation bei der internationalen Unternehmensberatung Publicis Sapient beschäftigt.
 
Noch besetzt werden sollen in den kommenden Wochen die Leitung des Fachbereichs Verwaltungsleitung, eine Stelle für die Themen „Umwelt, Mobilität und Stadtentwicklung“ im Zukunftsteam der Oberbürgermeisterin sowie eine Funktion für den Bürger*innendialog.  
 
Der Bürger*innendialog steht ganz oben auf der  Agenda von Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen. Angedacht ist eine regelmäßige Bürgersprechstunde im Haus Löwenstein, die aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie jedoch digital starten wird, genauso wie der Aufbau einer Fachabteilung „Bürger*innendialog“ in der Verwaltung und die Einrichtung eines Bürgerrats im Losverfahren für Verkehr.  
 
Obwohl Sibylle Keupen heute „tatsächlich mit persönlichen Dingen“ ins Aachener Rathaus eingezogen ist, wird ihr ständiger Aufenthalt dort begrenzt sein. Sobald im Januar die entsprechenden Bauarbeiten im Verwaltungsgebäude Katschhof abgerundet sind, wird sie dort mit ihrem Team „nahe bei der Kämmerin und den Fraktionen, zwischen Verwaltung und Rat“ einziehen. Ihr Arbeitszimmer im  Rathaus soll dann nur noch für repräsentative Termine und Besprechungen genutzt werden. „Ich brauche die kurzen Wege zu meinem Team und den Menschen, die mich unterstützen. Und das Rathaus ist für mich mehr Museum als Arbeitsort“, sagt die Oberbürgermeisterin.
 
Pläne gibt es genug
Pläne gibt es genug. Gemeinsam mit der Verwaltung möchte Sibylle Keupen so zum Beispiel noch im Herbst und Winter mindestens 500 Bäume in der Stadt pflanzen. Leerstehende Ladenlokale sollen für neue Nutzungen öffnen und der Büchel perspektivisch „als Seele der Stadt“ entwickelt werden. Wichtig ist ihr auch, die bereits angelaufene Ausstattung der Schulen mit digitalen Endgeräten mit Hilfe von „Kümmer*innen vor Ort zu unterstützen. Die einzelnen Mobilitätskonzepte der Stadt möchte Sibylle Keupen zu einem Gesamtkonzept schnüren und  prioritär umsetzen. Aachen soll ein junges, urbanes Zentrum werden, mit einer Clubkultur, Start Ups und einer lebendigen Innenstadt. Und nicht zuletzt sind ihr die Sicherung der Arbeitsplätze bei Conti und der Erhalt des Standortes als Produktionsstätte der Zukunft wichtig.  
 
„Wir werden diese Ziele ab jetzt gemeinsam Schritt für Schritt bearbeiten. Die Menschen in der Stadt sollen so bald wie möglich Veränderungen spüren und auch in Experimentierräume mit einbezogen werden“, verspricht Sibylle Keupen. Und weiter: „Ich möchte kurz-, mittel- und langfristig etwas Nachhaltiges in Aachen bewegen.“
     
 
 
 

Herausgegeben am 02.11.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39, 52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram