Inhalt



Eisenbahnweg wird für einige Wochen gesperrt

Der Eisenbahnweg wird zwischen Philipsstraße und dem Kreisverkehr auf Höhe der Stichstraße An der Birk von Montag, 18. Mai, bis voraussichtlich Anfang Juli gesperrt. Die Vollsperrung wird nötig wegen der voranschreitenden Hochbauarbeiten an einem zukünftigen Bürogebäude nahe dem Kreisverkehr im Umfeld der Aachen-Arkaden. Zwei Umleitungen sind ausgeschildert: über den Madrider Ring und die Trierer Straße sowie über Philipsstraße, Hüttenstraße und Reichsweg.

Die Zufahrt in den Eisenbahnweg ab Philipsstraße bis zur Baustelle ist möglich, die ansässigen Gewerbebetriebe sind also weiterhin erreichbar. Doch Kraftfahrzeugnutzer sollten beachten, dass während der nächsten Wochen am Straßenrand immer wieder Parkverbote eingerichtet werden, um den Weg zur Baustelle für Schwertransporte freizuhalten.

Herausgegeben am 15.05.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram