Inhalt



„Tag der Integration“ wird abgesagt

Aufgrund der fortschreitenden Entwicklungen und Auswirkungen des Corona-Virus sowie mit Blick auf das aktuelle Veranstaltungsverbot wird jetzt auch der „Tag der Integration“ am ersten Septemberwochenende abgesagt. Dies berichtete Rolf Frankenberger, Leiter des städtischen Fachbereichs Wohnen, Soziales und Integration, gestern (13. Mai) in der aktuellen Sitzung des städtischen Integrationsrats. In der gemeinsamen Trägerschaft von Stadt und Bistum setzen hier seit vielen Jahren über 200 Organisationen aus Aachen und Umgebung ein Zeichen für das friedliche und tolerante Zusammenleben der unterschiedlichen Kulturen und Religionen in der Stadt.

Nenja Ziesen, Integrationsbeauftragte der Stadt, veranschaulichte, dass die Organisatoren und Organisatorinnen lange gehofft hatten, den „Tag der Integration“ auch in diesem Jahr gemeinsam feiern zu können. „In Verantwortung für die vielen Menschen beim Tag der Integration selbst und für die erforderlichen Vorbereitungen“ habe man sich jedoch entschieden, das Fest für dieses Jahr abzusagen. Die Ausgabe des im Rahmen des „Tags der Integration“ traditionell verliehenen Integrationspreis wird in diesem Jahr allerdings wie geplant stattfinden. „Wir suchen noch nach einem geeigneten Format. Sobald das steht, werden wir es kurzfristig öffentlich bekannt geben“, erklärte Rolf Frankenberger.

Bereits zum neunten Mal hatte die Stadt Aachen in diesem Jahr gemeinsam mit dem städtischen Integrationsrat den Integrationspreis ausgelobt. Der Preis soll zu einer nachhaltigen Verankerung und Bewusstseinsbildung des Themas Integration innerhalb der Stadt Aachen beitragen. Vorschläge und Bewerbungen können demnach noch bis zum 8. Juni an die Adresse „Stadt Aachen, Fachbereich Wohnen, Soziales und Integration, Geschäftsstelle des Integrationsrates, 52068 Aachen“ und / oder die Mailadresse integrationsrat@mail.aachen.de geschickt werden.

Nenja Ziesen: „Wir hoffen alle, dass wir den ‚Tag der Integration‘ im kommenden Jahr wieder gemeinsam feiern können. Wir bauen deshalb weiterhin auf die langjährige gute Zusammenarbeit zwischen Stadt und Bistum sowie auf das breite ehrenamtliche Engagement, das den Tag seit 13 Jahren trägt“.

Aktuelle Informationen zum Tag der Integration gibt es im Internet unter www.tagderintegration-aachen.de .

Herausgegeben am 14.05.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram