Inhalt



Umfrage für Eilendorf

Eine Studierendengruppe der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW führt zurzeit im Rahmen eines Praxis-Projekts eine kurze Befragung in Eilendorf durch. In Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Eilendorf möchten die Studierenden ein Meinungsbild hinsichtlich der Verbesserungsmöglichkeiten für den Eilendorfer Stadtteil erfragen, um anschließend geeignete Maßnahmen zur Verbesserung und Weiterentwicklung abzuleiten.

Im Rahmen der Befragung wird neben der Zufriedenheit mit allgemeinen Faktoren wie Sauberkeit, Infrastruktur oder Freizeitangeboten in Eilendorf auch die Meinung der Teilnehmenden zum Bezirksamt Eilendorf und der Arbeit der Bezirksbürgermeisterin in Erfahrung gebracht.

Neben einem analogen Fragebogen, der die Eilendorfer per Postwurf erreicht, wurde gemeinsam mit dem Fortschrittskolleg Online-Partizipation der Heinrich-Heine-Universität ein Online Fragebogen entwickelt.

Das Projekt dient den Studierenden dazu, die an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW erworbenen theoretischen und methodischen Kenntnisse auf die Verwaltungspraxis anzuwenden und im Anschluss geeignete Vorschläge zur konkreten Umsetzung der Verbesserungsmöglichkeiten zu unterbreiten.

Nach Abschluss der Befragung werden die Ergebnisse von den Studierenden in einem Projektbericht veröffentlicht. Deshalb freuen sie sich über rege Beteiligung hier.

Herausgegeben am 07.05.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram