Inhalt



Vollsperrung Napoleonsberg in Kornelimünster

Zwischen Montag, 29. Juni, und Samstag, 11. Juli, wird die Straße Napoleonsberg in Kornelimünster wegen Straßenbauarbeiten voll gesperrt. Ursprünglich waren dafür drei Bauabschnitte mit jeweils drei einzelnen Vollsperrungen geplant. Doch durch eine Optimierung des Bauablaufs wird die Maßnahme in nur einer voraussichtlich zweiwöchigen Vollsperrung umgesetzt. Anschließend muss noch der Beton ausgebracht werden, was jedoch während einer Teilsperrung erfolgen kann. Das wirkt sich positiv auf die Verkehrsteilnehmer aus: Neben der geringeren Gesamtsperrzeit entfällt auch eine wechselnde Verkehrsführung.

Umleitungen sind eingerichtet

Die zweiwöchige Vollsperrung hat der Aachener Stadtbetrieb bewusst in die Ferienzeit gelegt. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Aus der Eifel kommend wird in Walheim auf die Umleitung über die Aachener Straße verwiesen. Zum Napoleonsberg wird man über die Schleckheimer Straße zurückgeführt. Von Aachen aus wird der Verkehr ab der Bilstermühle über Krauthausen/Dorff und über die L12 zurück auf den Napoleonsberg geführt. Die Fahrbeziehung Napoleonsberg zur Schleckheimer Straße bleibt erhalten, das bedeutet, Verkehrsteilnehmer können bis an die Baustelle vorfahren und in die Schleckheimer Straße abbiegen.

Falls durch die Umleitung ein erhöhtes Verkehrsaufkommen an der Kreuzung Aachener Straße/Schleckheimer Straße verursacht wird, wird eine temporäre Ampelanlage aufgestellt.

Der Gehweg an der Häuserseite am Napoleonsberg wird weiterhin nutzbar sein. Die Zufahrt vom Napoleonsberg zur Straße Am Berg wird über die südliche Rampe möglich sein.

Gehwegverbreiterung geplant

Die umfangreichen Arbeiten an der Ufermauer sind derweil abgeschlossen. Von Anfang Februar an wurden Injektionen eines speziellen Zementgemischs durch 130 Bohrlöcher in bis zu mehr als sechs Meter Tiefe gesetzt, um das alte Mauerwerk zu verfestigen. Im April wurde die Stützmauer am oberen Ende des Napoleonsbergs, angrenzend zur Treppenanlage am Steinkaulplatz, um mehr als einen Meter erhöht. Das ist für die geplante Gehwegverbreiterung erforderlich. Die Instandsetzung der Treppenanlage selbst erfolgt nun während der Sommerferien, parallel zur Sanierung und Neugestaltung der Fahrbahn.

Durch diese Neugestaltung wird der Gehweg am Napoleonsberg so verbreitert, dass er auch für Radfahrer freigegeben werden kann, um eine sichere Radverkehrsführung am Napoleonsberg zwischen Korneliusmarkt und Steinkaulplatz herzustellen. Hierzu werden neue Stahlbeton-Fertigteile verlegt, was eine zehntägige Vollsperrung notwendig macht. Die weiteren Maßnahmen inklusive der finalen Asphaltierung werden voraussichtlich Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Herausgegeben am 24.06.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram