Inhalt



„Von Science bis Fiction“

Auch für Bewohnerinnen und Bewohner einer digitalen Modellregion klingen Dinge wie autonome Fahrzeuge oder Lufttaxis häufig noch nach Science Fiction. Genau hier setzt die Reihe „Von Science bis Fiction“ an, die in den kommenden Wochen immer mittwochs (5.12., 12.12., 19.12., jeweils 19.00-21.00h) im Pop-Up-Store der Erlebniswelt Mobilität Aachen (Markt 1) stattfinden wird. Ausgehend von bekannten Science-Fiction-Inhalten aus Film und Fernsehen werden dort Expertinnen und Experten aus den Reihen der Partner der Erlebniswelt (z.B. e.GO, Ford, Stadt Aachen, ASEAG) bürgernah darüber informieren, welche technologischen Neuerungen uns im Bereich der Mobilität tatsächlich schon bald erwarten könnten.

Kommen Sie doch auch vorbei!

Mi. 05.12.2018, 19 Uhr, Info-Abend im #PopupEMA (Markt 1, 52062 Aachen): „Von Mensch bis Maschine" - Was bedeutet Digitalisierung konkret für unsere Fortbewegung? Und was bringt es eigentlich, wenn Maschinen den Menschen am Steuer unterstützen oder irgendwann sogar ersetzen?

Mi. 12.12.2018, 19 Uhr, Info-Abend im #PopupEMA (Markt 1, 52062 Aachen): „Von Postkutsche bis Paketdrohne“ - Gerade in der Vorweihnachtszeit sind wieder zahlreiche Paketboten unterwegs. Doch wie sah Logistik vor hundert Jahren aus – und werden Pakete bald per Drohne geliefert?

Mi. 19.12.2018, 19 Uhr, Info-Abend im #PopupEMA (Markt 1, 52062 Aachen): „Von Automobil bis autonom“ - Das Automobil hat zweifellos eine Epoche geprägt, doch wird es sich verändern müssen – das scheint fast sicher. Doch wie sieht das Fahrzeug der Zukunft aus und was hat es zu bieten?

Der Eintritt ist kostenfrei.