Inhalt



Internationale Kooperationsbörse Biowin Day in Belgien

biowin_200 zenit

Das wallonische Biotech-Cluster Biowin veranstaltet am 8. Dezember anlässlich des 6. Biowin Days eine internationale Kooperationsbörse. Die Konferenz findet in Louvain-La-Neuve in Belgien statt und ist fokussiert auf die Themen Biotechnologie und Medizintechnik.

Mittels der Online-Plattform B2Match können vorab und gezielt Gesprächstermine mit Konferenzteilnehmern vereinbart werden.

Dies bietet die Möglichkeit,

  • sich im Online-Katalog der Kooperationsbörse mit einem Kooperationsprofil zu präsentieren,
  • aus einem Katalog kooperationsinteressierter Teilnehmer Gesprächspartner auszuwählen und
  • am 8. Dezember die gebuchten Messegespräche zentral an reservierten Tischen zu führen.

Ziel der Konferenz ist die Anbahnung von internationalen Kontakten zwischen Industrie und Wissenschaft (Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Organisationen und Universitäten), um Wissen und Erfahrung zu teilen und potenzielle Partner für Neuentwicklungen zu finden. 450 Konferenzteilnehmer/-innen werden erwartet. Ein Fokus der Veranstaltung liegt auf Aktivitäten zu den Themen Ko-Kreativität und Ko-Entwicklung bei disruptiven Innovationen.

Anmeldung:
Interessenten melden sich bitte über das B2Match-Tool an: https://www.b2match.eu/biowinday2016

Hier können Kooperationsprofile angelegt sowie zu gegebenem Zeitpunkt Gesprächspartner/-innen ausgewählt oder Gesprächsanfragen bestätigt/abgelehnt werden. Kurz vor der Veranstaltung werden die individuellen Gesprächstermine versandt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 250 EUR (ohne MwSt) und berechtigt zur Teilnahme an der Konferenz und der Kooperationsbörse.

Ansprechpartner:
Interessenten aus Nordrhein-Westfalen wenden sich bitte an das Zentrum für Innovation und Technik (ZENIT GmbH), welches als Partner des Clusters fungiert.

Für weitere Informationen sowie bei Fragen zur Registrierung steht Ihnen
Herr Johannes Böhmer unter Tel.: 0208/30004-12 / jb@zenit.de zur Verfügung.

Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft, Europa

Der Fachbereich

Aktuelle Projekte

Arbeit

Wirtschaft

Wissenschaft

Europa