Inhalt



Deutsch-Chinesisches Wirtschaftsforum

„Zusammenarbeit in Automobiltechnik und Industrie 4.0“
Donnerstag, 22. September 2016, Eurogress Aachen


Die Zusammenarbeit zwischen deutschen und chinesischen Unternehmen entwickelt sich seit vielen Jahren sehr dynamisch. So steigt die Zahl der chinesischen Direktinvestitionen in Deutschland kontinuierlich, und chinesische Betriebe suchen vermehrt Kooperationsmöglichkeiten mit deutschen Forschungseinrichtungen.

Anlässlich der 30-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Aachen und Ningbo in China sollen künftige Potenziale und Perspektiven erörtert werden. In der Stadt Ningbo besteht großes Interesse am weiteren Ausbau der gegenseitigen Wirtschaftskontakte. In der Nachbarstadt von Shanghai leben rund sieben Millionen Menschen, sie verfügt über den drittgrößten Hafen Chinas.

Bei der Veranstaltung diskutieren Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Beratung und Kammern strategische Aspekte in den Bereichen „Automobiltechnik“ und „Industrie 4.0“.

Bei einem Workshop haben chinesische und deutsche Unternehmen zudem die Möglichkeit, Kooperationsgespräche zu führen. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Internet oder im Flyer (PDF).