Stadt Aachen

| Navigation | Inhalt







Inhalt

Ziel 2-Förderwettbewerbe



 

NRW Ziel 2-Programm 2007 – 2013

Ziel2.NRWInnovationen wagen – Aufbruch in eine kreative Ökonomie
Im Jahr 2007 hat eine neue Förderperiode begonnen. Für Nordrhein-Westfalen bedeutet das konkret: Das Land erhält bis 2013 gut 1,3 Milliarden Euro aus  EFRE-Mitteln (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) Die Finanzmittel sind Teil des so genannten Ziel 2-Programms für Gebiete, in denen sich die Wirtschaft neu ausrichtet, um für kommende Herausforderungen gerüstet zu sein. Zusammen mit weiteren Mitteln der Landesregierung und privaten Geldern stehen insgesamt rund 2,5 Milliarden Euro bereit.

Drei wichtige Ziele: Das NRW Ziel 2-Programm für Nordrhein-Westfalen

  1. Der Mittelstand und die Existenzgründerszene sollen noch stärker und aktiver werden als bisher.
  2. Städte und Regionen sollen attraktiver und lebenswerter werden.
  3. Vor allem aber sollen sich Innovationsbereitschaft und Innovationsfähigkeit im ganzen Land verbessern.

In der neuen Förderperiode stehen deshalb Kreativität und Innovationen im Mittepunkt. Der Begriff Innovation bleibt dabei nicht auf technische Neuerungen beschränkt. Die Menschen in Nordrhein-Westfalen sollen sich in allen Bereichen Fragen stellen, die andere noch nicht gestellt haben; sie sollen Dinge zusammenbringen, die bisher noch nichts miteinander zu tun hatten. Gesucht werden zündende Ideen - made in NRW: Zukunftsweisende Technologien und Dienstleistungen, ungewöhnliche Kooperationen oder neue Ansätze für den Wissenstransfer zwischen Forschung und Wirtschaft. Kleine und mittelgroße Unternehmen werden für diese Form von Erfindergeist besonders wichtig sein.

Weitere Informationen

Innovationswettbewerbe 2010
Im Jahr 2010 sollen 13 Innovationswettbewerbe starten.
Informationen zu den Wettbewerben (PDF)