Inhalt



Exzellenz in
Forschung und Technologie

Aachen genießt internationales Renommee als Stadt mit außergewöhnlicher technologischer Kompetenz. Eine so hohe Konzentration von Forschungs- und Entwicklungskapazitäten gibt es an kaum einem anderen Standort in Europa. Wissenschaftsstandort Aachen

Die erfolgreiche Teilnahme der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen bei der Exzellenz-Initiative unterstreicht ihre Rolle als führende technische Universität.

In die Region eingebettet

Eingebettet in eine Region mit weiteren Einrichtungen, wie dem Forschungszentrum Jülich, der Fachhochschule Aachen und den Universitäten in Maastricht und Lüttich, bietet Aachen den idealen Nährboden für Entwicklungen in den zukünftigen technologischen Kernfeldern.

Wissenschaftsstandort AachenAutomobil- und Bahntechnik, Medizin- und Biotechnologie, Informations- und Kommunikationstechnologie, Maschinenbau und auch das Zukunftsthema Energie sind hier gebündelt und konzentriert vor Ort. Leitkongresse und Tagungen in den genannten Wissenschaften, aber auch in weiteren Schwerpunkten wie Lasertechnik, Kunststoffe, Stahl, Textil und Umwelt holen die internationale wissenschaftliche Elite nach Aachen.

Ein Maßstab für die Kompetenz der RWTH ist das ausgesprochen hohe Drittmittelaufkommen von jährlich rund 162 Millionen Euro. Durch die Förderung im Rahmen der Exzellenz-Initiative fließen bis 2012 weitere 180 Millionen Euro in die Forschungs-Cluster und Projekte des Zukunftskonzepts.

Die hier vorhandenen Potenziale an erstklassigem technologischen Know-how motivieren zukunftsorientierte Unternehmen, sich in der Aachener Region anzusiedeln. Mit zielgerichteter Ansiedlung von Forschungseinrichtungen und entsprechenden Industrieunternehmen im Campus-Projekt wird diese Entwicklung fortgesetzt.

Wirtschaftsförderung

 

Der Fachbereich Wirtschaftsförderung / Europäische Angelegenheiten ist bei der Stadt Aachen Ihr Ansprechpartner für die Themen Wirtschaft, Wissenschaft und Europa.

Unsere Kontaktdaten