Inhalt



Ferienspiele

Ferienspiele 2015
   

Veranstaltungen in den Sommerferien

Hier gibt es die neue Ferienspielzeitung (PDF).

Eine gute Nachricht
Das inklusive Ferienspielangebot "Komm, wir reisen um die Welt!" (Seite 18 der Ferienspielzeitung): Durch eine Förderung durch "Aktion Mensch" können die Kosten jetzt von 350 Euro auf 100 Euro/Platz reduziert werden.

Korrektur zur Ferienspielzeitung
Seite 42, Rund ums Pferd auf dem Gut Neuhaus
Die Anmeldung senden Sie bitte an: hg@voltigieren-aachen.de
Beachten Sie bitte, dass der Kostenbeitrag in Höhe von 50 Euro nur für in Aachen wohnhafte Kinder gilt. Nur für diese Kinder erhält der Träger eine Förderung im Rahmen der Ferienspiele.
Sollten Sie nicht in Aachen wohnen, beträgt die Teilnahmegebühr 130 Euro.

Wir bitten um Verständnis!

Anmeldungen - wo erbeten - bitte bei den jeweiligen Veranstaltern. Hier geht es zur ausfüllbaren Anmeldung (PDF, auf Ihrem Rechner speichern, ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben).

Eine Online-Anmeldung ist für einige Veranstaltungen möglich (für welche, finden Sie auf Seite 2 der Ferienspielzeitung). Um zur Online-Anmeldung zu gelangen, müssen Sie sich bitte im Serviceportal der Stadt Aachen anmelden.

Bringen Sie die ausgefüllte Einverständniserklärung (PDF, auf Ihrem Rechner speichern, ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben) bitte zu jeder Veranstaltung mit.

Bei Fragen zu den Ferienspielen: renate.proempeler@mail.aachen.de

Möglichkeit der Kostenübernahme
von Ferienspielangeboten

Durch das Bildungs- und Teilhabepaket können Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre unter anderem die Teilnahme an Ferienfreizeiten bis maximal 120 Euro im Jahr finanziert bekommen. Voraussetzung ist, dass die Eltern eine der folgenden Leistungen erhalten:

  • Sozialgeld oder Arbeitslosengeld II
  • Wohngeld
  • Kinderzuschlag
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Ohne Antrag erfolgt keine Leistung! Die Leistungen des Bildungspakets erhalten Sie nicht automatisch, sondern nur auf Antrag. Antragsformulare für die „Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben“ erhalten Sie beim Jobcenter, beim Fachbereich Soziales und Integration, sowie unter diesem Link (PDF).

Bitte legen Sie alle Unterlagen wie Bescheinigungen, Belege und Anmeldungen zusammen mit dem Antrag vor. Der Antrag kann per Post eingereicht oder bei Ihrem Sachbearbeiter abgegeben werden.

Wo sind die Leistungen zu beantragen?

Wer Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld bekommt, wendet sich an:

Jobcenter Aachen
Gut-Dämme-Straße 14, 52070 Aachen

Tel.: 0241 88681-3001.

Wer Sozialhilfe, Wohngeld, Kinderzuschlag oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhält, beantragt die Leistungen beim:

Fachbereich Wohnen, Soziales und Integration
FB 56/203, BuT
Zimmer 138-141
Hackländerstraße 1
52058 Aachen
Tel.: 0241 432-56206/-56209
Fax: 0241 41354156295
Mail: but@mail.aachen.de

Ferienfreizeiten mit Übernachtung werden durch den Aachener Jugendring gefördert. Nähere Infos unter: info@aachener-jugendring.de.

Logo "Kinderreich Aachen"