Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Stadtpuppenbühne Öcher Schängche: Öcher fiere met et Schängche Fastelovvend 2024

Der Förderkreis Öcher Schängche e.V. organisierte in diesem Jahr nach einer durch die Corona-Pandemie ausgelösten Pause wieder fünf ausverkaufte Karnevalssitzungen. Viermal war Prinz Thomas IV. mit seinem Hofstaat und der Prinzengarde zu Gast und versetzte die Jecken mit seinen Liedern in allerbeste Fastelovvendstimmung. Ebenso traten die Dreigestirne aus Lichtenbusch mit Prinz Basti I., Bauer Marcel und Jungfrau Nike sowie das Haarener Dreigestirn mit Prinz Daniel I., Bauer Patrik und Jungfrau Sevenja auf. Zweimal schaute auch Märchenprinz Mats I. mit Hofstaat und Tanzgarde vorbei.

Neben dem vom Ensemble der Stadtpuppenbühne gestalteten Rahmenprogramm, Liedern sowie Büttenreden von Paul Drießen, Alex Renardy, Gaby Herschbach und Dirk Chauvistré traten an den verschiedenen Tagen der Stimmungssänger Hans Montag, das Duo Resi Schumacher und Albert Henrotte, die Band Titze Lejjenad, Rednerin Angelika Kutsch, Sänger Uwe Barthel, Capella á Capella, Manfred Savelsberg in seiner Paraderolle als Hausmeister, die Öcher Stallburschen sowie der Sänger Udo Schroll auf.

Michael Radermacher als Öcher Wirt und Lennet Kann alias Dr. Dirk von Pezold verabschiedeten sich von der Bühne und ernteten von den Besuchern stehende Ovationen. Elfriede Schultz als Marktfrau „Tant Hazzor“ nahm mit einer stimmungsvollen Rede ebenso Abschied von der Bühne wie Anna Inkmann als „Frau Schwammdrüber“. Das Publikum feierte die Beiden mit großem Applaus.

Die Karnevalssitzungen wurden in diesem Jahr letztmalig von Otto Trebels, dem langjährigen Spielleiter der Puppenbühne, gemeinsam mit seiner Nachfolgerin Hanna Birmans moderiert.

Herausgegeben am 07.02.2024

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Frau Dr. Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail
Team Presse