Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Kulturbetrieb erhält Zuschuss der Kulturstiftung des Bundes

Um Künstlerinnen und Künstlern wieder Auftrittsmöglichkeiten sowie der Kultur- und Veranstaltungsbranche eine Perspektive zu eröffnen, hatte die Kulturstiftung des Bundes im Frühjahr kurzfristig das Förderprogramm „Kultursommer 2021“ ausgelobt. Der Bund stellte für die Fördermaßnahme bis zu 30,5 Millionen Euro aus dem Rettungs- und Zukunftsprogramm „Neustart Kultur“ bereit.

Der Kulturbetrieb der Stadt Aachen hat jetzt aktuell aus diesem Fördertopf für ihr Projekt mit dem Titel „Kulturlaub“ insgesamt 485.000 Euro erhalten.

Der „Kultursommer 2021“ soll zu einer verantwortungsvollen kulturellen Wiederbelebung der Städte beitragen und bundesweit mehr als 100 kreisfreie Städte und Landkreise bei der Gestaltung eines neu entwickelten, vielfältigen Kulturprogramms unterstützen. Die Förderung kommt dabei insbesondere freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern, den Freien Szenen, lokalen Kulturakteuren und Bündnissen sowie der ansässigen Kultur- und Veranstaltungsbranche zugute.

„Wir freuen uns sehr über die großartige Förderung, die uns ermöglicht, ein mehrwöchiges Programm mit und für die freie Kulturszene auf die Bühnen zu bringen. So werden sich die Menschen in Stadt und Städteregion nach der langen Coronapause wieder an analogen Kulturerlebnissen an verschiedenen Orten in unserer Stadt erfreuen können“, frohlockt Susanne Schwier, Kulturdezernentin der Stadt Aachen.

Die Planungen für das Aachener Programm liegen beim städtischen Kulturbetrieb bereits vor. Der „Kulturlaub“ soll im Juli starten

Herausgegeben am 26.05.2021 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39, 52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram