Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



„Aachen bewegt sich“: Kooperation zwischen Geländefahrrad Aachen e. V. und der OGS Am Lousberg

© Stadt Aachen/Andreas Herrmann
Vertreter*innen von Stadt, OGS, Stadtsportbund und Geländefahrrad e. V. sind begeistert von den Fähigkeiten der Schüler*innen der Grundschule Am Lousberg. Foto: Stadt Aachen/Andreas Herrmann

Am Mittwoch (22. Juni) haben OGS-Koordinatorin Karin Wetter und Max Maier, Jugendwart bei Geländefahrrad Aachen e. V., die Kooperation zwischen dem Verein Geländefahrrad Aachen e.V. und der OGS Am Lousberg vorgestellt.

Geländefahrrad Aachen e.V. bietet bereits seit mehr als sechs Jahren an der Grundschule Am Lousberg einen wöchentlichen Kurs an. In diesem können die Kinder ihre Fertigkeiten auf dem Fahrrad spielerisch verbessern, denn: „Der Spaß steht an erster Stelle“, betont Jungendwart Maier.

Der Stadtsportbund Aachen e. V. koordiniert als Dachverband der Sportvereine im Auftrag der Stadt rund 100 Angebote pro Woche an unterschiedlichen OGS-Standorten. „Die Sportvereine übernehmen mit ihrem ehrenamtlichen Engagement einen gesellschaftlichen Bildungsauftrag. Neben den gesundheitlichen Aspekten der Bewegung ist das Sporttreiben im Kindesalter ein wichtiger Baustein für die Persönlichkeitsbildung. Selbstbewusstsein, Teamfähigkeit und Fairness werden gelebt“, erklärt die Geschäftsführerin des Stadtsportbundes Aachen, Nadine Frey.

Gerade nach den Zeiten der Pandemie und dem damit verbundenen Bewegungsmangel der Kinder und Jugendlichen, erhalten die qualifizierten Bewegungsangebote im Offenen Ganztag eine noch größere Bedeutung. Diese werden erst durch Kooperationen mit den Sportvereinen möglich.

„Die Kinder erlangen durch den Sport mehr Selbstbewusstsein, was sich auch in den Schulleistungen wiederspiegelt. Man bekommt durch die gemeinsamen Aktivitäten eine stärkere Verbindung, gerade zu den stilleren Kindern“, merkt OGS-Koordinatorin Wetter an.

Geländefahrrad Aachen e. V. ist mit über 1.300 Mitgliedern einer der größten Radsportvereine in NRW und bietet seinen Mitgliedern und Gästen im Bikepark am Dreiländereck die Möglichkeit Mountainbike-Sport zu betreiben. Seit Jahren ist der Verein auch in der Aus- und Fortbildung von Übungsleiter*innen aktiv, unterstützt neben dem Engagement in der Schule auch die offene Kinder- und Jugendarbeit im KiJuZe St. Hubertus.

Auch im kommenden Jahr wird es wieder Engagementkampagne der Stadt Aachen geben, für die derzeit noch nach einem Schwerpunkt und Motto gesucht wird. Vorschläge von Bürger*innen sind willkommen.




Herausgegeben am 23.06.2022

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram