Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Bezirksamt Eilendorf: Neues E-Lastenrad „Bienchen“ ist ab sofort im Einsatz

Nach „Finchen“ kommt „Bienchen“: Ab sofort ist ein zweites E-Lastenrad, „Bienchen“ genannt, im Bezirksamt Eilendorf im Einsatz.

In der Woche wird das „Bienchen“ von den Mitarbeiter*innen des Bezirksamtes für Dienstgänge genutzt und an den Wochenenden kann es von Eilendorfer*innen gratis für Familienausflüge und Erledigungen jeglicher Art gemietet werden: „Wir leisten somit einen wertvollen Beitrag zur Mobilitätswende. Vielleicht entscheidet sich auch der ein oder andere nach den Erfahrungen mit unseren Rädern statt eines Autos, ein E-Lastenrad anzuschaffen“, erklärt Bezirksamtsleiter Martin Freude.

e-lastenrad420
E-Lastenrad „Bienchen“ ist ab sofort im Bezirksamt Eilendorf im Einsatz. ©Madame Cargo

Auch der Bezirksservice, der regelmäßig Kontrollgänge in Eilendorf durchführt und wilden Müll einsammelt, kann durch „Bienchen“ seinen Einsatzradius „klimafreundlich“, so Freude, erweitern und einfacher das Oberdorf und Gewerbegebiet erreichen.

E-Lastenräder über das städtische Buchungsportal buchen
Über das städtische Buchungsportal lastenraeder-aachen.teilt.app kann ab sofort das „Bienchen“ nach vorheriger Registrierung für ein Wochenende kostenfrei ausgeliehen werden. Weitere Lastenfahrräder stehen ebenfalls zur Verfügung.

Herausgegeben am 24.03.2021 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39, 52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram