Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Leipziger Straße: Stadt findet Lösung, um Falschparken zu verhindern

Die Stadt hat vor einem Ladenlokal des Vereins Lebenshilfe an der Leipziger Straße 1a im Ostviertel einen Poller platziert. Das ist nötig geworden, weil der Treppeneingang der Einrichtung immer wieder zugeparkt worden war, obwohl dort ein absolutes Halteverbot gilt. Durch das Falschparken kam es häufiger vor, dass die Lebenshilfe eine Rampe für Rollstuhlfahrende nicht einsetzen konnte, weil der benötigte Platz wegen falsch abgestellter Autos fehlte.

Zusätzlich wurde auch die Verkehrsregelung an der Lützowstraße geändert. Lastkraftwagen dürfen von der Stolberger Straße kommend nicht mehr nach rechts in die Leipziger Straße einbiegen. Sie müssen nun geradeaus weiterfahren bis zu Elsassstraße. Von dort können sie die Leipziger Straße über die Düppelstraße erreichen.

Herausgegeben am 21.03.2024

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Frau Dr. Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail
Team Presse