Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen




Inhalt



ZukunftsRaum Aachen-Nord

Aachen-Nord gilt als der Zukunftsstandort für Unternehmen und entwickelt sich immer stärker zu einem innovativen, kreativen und attraktiven Standort, an dem die Kombination aus Arbeiten und Wohnen immer ansprechender wird. Hier trifft Tradition auf neuste Technologien und Innovation. Im Januar 2021 möchten wir genau dies verstärkt an die Öffentlichkeit  bringen. In Anlehnung an das hello creator Festival, das vom hello creator e.V. grenzüberschreitend durchgeführt wird, soll das in Aachen-Nord vorhandene Potenzial in den Vordergrundgerückt werden. Sichtbarkeit und Netzwerken sind hierbei die Schlagworte. Ansässige Unternehmen aus Aachen-Nord erhalten im Rahmen des Festivals die Möglichkeit, sich mit Kreativen zu vernetzen, gemeinsam Projekte durchzuführen und diese im Januar 2021 der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Außerdem soll der Standort Aachen-Nord als ZukunftsRaum verkörpert werden. Im Rahmen dieser Vision wird Aachen Nord zu einem zukunftsträchtigen und nachhaltigen Gewerbestandort mit Aufenthaltsqualität, der den aktuellen Herausforderungen unserer Zeit, wie der Digitalisierung und dem Klimaschutz, gerecht wird. Smarte Lösungen in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales sowohl für die Wirtschaft als auch für die Bewohner*innen werden hier in enger Zusammenarbeit entwickelt oder angewandt. In diesem Zusammenhang findet im Rahmen des Festivals eine Interviewreihe mit Unternehmen aus Aachen-Nord statt. Diese Interviews werden zentral aus dem Stadtbad Aachen ausgestrahlt. Unternehmen aus Aachen-Nord haben die Möglichkeit, sich und ihre Maßnahmen im Zuge der Umsetzung der Vision für Aachen Nord vorzustellen.

Interessierte Unternehmen sind hierzu herzlich eingeladen und können sich bei Interesse gerne bei Katrin Futterlieb (Standort Management Aachen-Nord) unter katrin.futterlieb@mail.aachen.de oder telefonisch unter +49 241 4327611 melden.

Gerne können Sie sich auch die Aufzeichnung der Infoveranstaltung „All eyes on hello creator Festival“ anschauen.