Stadt Aachen

| Navigation | Inhalt







Inhalt



Barrierefreiheit

Bei der Neugestaltung von www.aachen.de im Jahr 2009 wurde auf eine barrierefreie Programmierung besonderes Augenmerk gelegt. Beim Selbsttest zur Einhaltung der "Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz" erreichte aachen.de 98,5 von 100 möglichen Punkten. Mehr zu diesem Test finden Sie hier.

Dieser Selbsttest bezieht sich auf das aachen.de zugrundeliegende Klickmodell. Da viele Inhalte aus der Vorgängerversion von aachen.de übernommen worden sind, werden wir schrittweise bestehende Mängel in Sachen Barrierefreiheit beheben. Dabei freuen wir uns  über Ihre Anregungen, die Sie uns per Mail an onlineredaktion@mail.aachen.de zukommen lassen können.

Meldestelle für Webbarrieren

Wir unterstützen die Meldestelle für Webbarrieren, die Ansprechpartner ist für Menschen mit Behinderungen, die im Internet auf Hindernisse stoßen. Eingerichtet wurde sie im Oktober 2006 vom Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik (AbI). Darin haben sich mehr als 50 Initiativen, Organisationen und Verbände zusammengeschlossen, um die Vision eines Internets, das niemanden mehr ausgrenzt, Schritt für Schritt zu realisieren. Weitere Informationen zum AbI-Projekt und der AbI-Meldestelle gibt es im Internet unter www.abi-projekt.de und www.wob11.de.

Mit einem Klick auf das Logo können Sie Webbarrieren melden:

 

Meldestellenlogo mit Link zur Online-Meldung von Webbarrieren. Der Link öffnet in einem neuen Fenster.