Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen




Inhalt

Ausbildungsangebote



 

+++ Weitere Informationen rund um das Thema Ausbildung sowie alle aktuell ausgeschriebenen Ausbildungsstellen finden Sie in unserem Karriereportal. +++

    

Täglich erbringt die Stadtverwaltung vielfältige Dienstleitungen für Bürger*innen der Stadt Aachen.

Aachen als Hochschulstandort und Mittelpunkt im Dreiländereck bietet Menschen aus vielen unterschiedlichen Nationen Beschäftigung, Studium und attraktive Lebensqualität.

Für die Erfüllung der verschiedensten Aufgaben suchen wir motivierte junge Menschen, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen und einen Beitrag für ein wertschätzendes Miteinander aller Aachener Bürger*innen leisten wollen.

Haben Sie Interesse an einer Ausbildung bei der Stadt Aachen? Dann bewerben Sie sich bei uns!


Die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Stadt Aachen im Überblick:


Stadtsekretäranwärter*in

Die Ausbildung als Stadtsekretäranwärter*in erfolgt im Beamtenverhältnis auf Widerruf. Sie arbeiten in nahezu allen Bereichen der Verwaltung, oftmals handelt es sich hierbei um Stellen, die durch intensiven Bürgerkontakt gekennzeichnet sind, wie beispielsweise dem Einwohnermeldeamt, dem Fachbereich Kinder, Jugend und Schule oder öffentliche Sicherheit und Ordnung.

Ausbildungsdauer:

2 Jahre

Ausbildungsschwerpunkte in der Praxis:

  • Personal und Organisation
  • Haushalt und Finanzen
  • Öffentliche Sicherheit und Ordnung
  • Leistungsverwaltung (Soziales)

 

Theoretische Grundlagen:

Die Vermittlung des theoretischen Wissens erfolgt am Studieninstitut für kommunale Verwaltung Aachen. Dort lernen Sie beispielsweise Fächer wie Staatsrecht, Sozialrecht, Verwaltungsrecht, sowie Volkswirtschafts- und Organisationslehre und vieles mehr kennen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.studieninstitut-aachen.de/lehrgaenge/ausbildungslehrgang-fuer-die-laufbahngruppe-1-2-einstiegsamt-mittlerer-dienst/

 

Kontakt: Frau Capellmann, Tel: 0241 432-11227

 


Verwaltungsfachangestellte*r mit dem Schwerpunkt Kommunalverwaltung

Die Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r erfolgt Beschäftigungsverhältnis nach dem TVöD. Auch hier arbeiten Sie in nahezu allen Bereichen der Verwaltung, oftmals handelt es sich auch hierbei um Stellen, die durch intensiven Bürgerkontakt gekennzeichnet sind, wie beispielsweise dem Einwohnermeldeamt, dem Fachbereich Kinder, Jugend und Schule oder öffentliche Sicherheit und Ordnung.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildungsschwerpunkte in der Praxis:

  • Personal und Organisation
  • Haushalt und Finanzen
  • Öffentliche Sicherheit und Ordnung
  • Leistungsverwaltung (Soziales)

Theoretische Grundlagen:

Die Vermittlung des theoretischen Wissens erfolgt am Berufskolleg für kommunale Verwaltung in Herzogenrath. Dort lernen Sie beispielsweise Fächer wie Staatsrecht, Sozialrecht und Ordnungsrecht, sowie bürowirtschaftliche Abläufe, Kommunikation und Informationssysteme kennen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.studieninstitut-aachen.de/lehrgaenge/dienstbegleitende-unterweisung-verwaltungsfachangestellte/

https://www.bk-herzogenrath.de/

 

Kontakt: Frau Capellmann, Tel: 0241 432-11227

  

Verwaltungsfachangestellte*r mit dem Schwerpunkt öffentliche Sicherheit und Ordnung

Die Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r erfolgt Beschäftigungsverhältnis nach dem TVöD. Mit diesem Schwerpunkt ist nach der Ausbildung ein Einsatz im Fachbereich öffentliche Sicherheit vorgesehen, jedoch sind Sie grundsätzlich auch verwaltungsweit einsetzbar (siehe Schwerpunkt Kommunalverwaltung).

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildungsschwerpunkte in der Praxis:

  • Öffentliche Sicherheit und Ordnung (überwiegend)
  • Haushalt und Finanzen
  • Personal und Organisation
  • Leistungsverwaltung (Soziales)

Theoretische Grundlagen:

Die Vermittlung des theoretischen Wissens erfolgt ebenfalls am Berufskolleg für kommunale Verwaltung in Herzogenrath (siehe Schwerpunkt Kommunalverwaltung) https://www.bk-herzogenrath.de/

 

Kontakt: Frau Capellmann, Tel: 0241 432-11227

 

Stadtinspektoranwärter*in

Die Ausbildung als Stadtinspektoranwärter*in erfolgt im Beamtenverhältnis auf  Widerruf oder im Beschäftigungsverhältnis. Das duale Studium wird mit dem Abschluss Bachelor of Laws (juristischer Schwerpunkt) oder Bachelor of Arts (betriebswirtschaftlicher/ verwaltungsinformatischer Schwerpunkt) abgeschlossen. Sie arbeiten in nahezu allen Bereichen der Verwaltung, oftmals handelt es sich hierbei um Stellen, die durch anspruchsvolle juristische, betriebswirtschaftliche oder organisatorische Aufgaben gekennzeichnet sind.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildungsschwerpunkte in der Praxis:

  • Personal und Organisation
  • Haushalt und Finanzen
  • Öffentliche Sicherheit und Ordnung
  • Leistungsverwaltung (Soziales)

Studieninhalte:

Die Vermittlung des theoretischen Wissens erfolgt in der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung im Standort Aachen oder Köln. Die vielfältigen Studieninhalte erstreckten sich über  Rechtsfächer  wie z.B. Staats- Verfassungs- und Zivilrecht, bis hin zu Fächern  im Wirtschaftswesen wie z.B. Kommunales Finanzmanagement. Neben den dreimonatigen Praxisabschnitten haben Sie die Gelegenheit  das erlernte Wissen auch in Projektarbeiten anzuwenden. Weiterhin besteht die Möglichkeit, ein Auslandssemester zu absolvieren.

Weitere Informationen zum Studium an der HSPV finden Sie unter: https://www.hspv.nrw.de/

 

Kontakt: Frau Krifft, Tel: 0241 432-11226

 


Kauffrau/ Kaufmann für Dialogmarketing


Schulische Voraussetzungen

Mindestens Fachoberschulreife

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ausbildungsinhalte/ Berufsbild

  • Einführung in den Ausbildungsbetrieb
  • Arbeitsorganisation, Kooperation, Teamarbeit
  • Software, Netze und Dienste
  • Datenbanken, Datenschutz und Datensicherheit
  • Vermarktung von Dienstleistungen
  • Arbeit mit der Wissensdatenbank
  • Rechnungswesen
  • Aufbau der Wissensdatenbank
  • Erstellen von Datensätzen

Ausbildungsbereich

Servicecenter Call Aachen

Ausbildung

Im Fachbereich Bürger*innen Service und am Berufskolleg Eschweiler

Kontakt: Frau Krifft, Tel: 0241 432-11226

 

Bauzeichner*in

Die Stadt Aachen bietet den Ausbildungsberuf Bauzeichner*in in der Fachrichtung „Tief-, Straßen- und Landschaftsbau“ an.

Die praktische Ausbildung bei der Stadt Aachen umfasst das Erstellen von Zeichnungen für den Bereich Straßenbau. Dabei führen die Auszubildenden zeichnerische und rechnerische Tätigkeiten zunächst nach Anleitung und später selbstständig aus. Sie arbeiten dabei überwiegend mit rechnergestützten Informations- und Kommunikationssystemen.

Die schulische Unterweisung findet in der Mies-van-der-Rohe-Schule in Aachen statt.

Einblicke in den Bereich der Vermessung sowie in die Bauabläufe für die Bereiche Tief-, Straßen- und Landschaftsbau erhalten die Auszubildenden in verschiedenen Praktika.

Schulische Voraussetzungen

Mindestens Fachoberschulreife

 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

 

Ausbildungsinhalte/ Berufsbild

Gegenstand der Berufsausbildung sind gem. Ausbildungsordnung mindestens die folgenden Fertigkeiten und Kenntnisse:

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Organisation und Kommunikation, Arbeitsabläufe
  • Zusammenarbeit mit Behörden und anderen am Bau Beteiligten
  • Umgang mit Informations- und Kommunikationstechniken
  • Techniken des Zeichnens
  • Auswahl und Verwendung von Baustoffen und Bauelementen
  • Mitwirken bei Bauprozessen und Durchführen von Bauarbeiten
  • Bestandsaufnahme und Vermessung
  • Rechnergestütztes Zeichnen
  • Konstruieren von Bauteilen
  • Qualitätssichernde Maßnahmen, Kundenorientierung

Ausbildungsbereich

Fachbereich Stadtentwicklung, -planung und Mobilitätsinfrastruktur

Ausbildung

Praktische Ausbildung: Fachbereich Stadtentwicklung, -planung  und Mobilitätsinfrastruktur

Schulische Ausbildung: Mies-van-der-Rohe-Schule , Berufskolleg für Technik der StädteRegion Aachen

 

Kontakt: Frau Krifft, Tel: 0241 432-11226

https://karriere.aachen.de/stellenangebot/11-230-2021-000662/

 

Fachangestellte für Bäderbetriebe

Schulische Voraussetzungen

Mindestens Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ausbildungsinhalte/ Berufsbild

  • Berufsbildung in Arbeits- und Tarifrecht
  • Arbeitssicherheit
  • Umweltschutz und Energieeffizienz
  • Messen physikalischer und chemischer Größen und Bestimmungen von Stoffkonstanten
  • Einleiten und Ausüben von Wasserrettungsmaßnahmen
  • Durchführen von Verwaltungsarbeiten im Bad
  • Durchführung von Erster Hilfe und Wiederbelebungsmaßnahmen

Ausbildungsbereich

Städtische Schwimmhallen

Ausbildung

Im Fachbereich Sport und am Berufskolleg Humboldtstraße in Köln

Kontakt: Frau Krifft, Tel: 0241 432-11226

 

 

Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste

Schwerpunkt Bibliothek

 

Schulische Voraussetzungen

Mindestens Fachoberschulreife

Ausbildungsdauer

3 Jahre

 

Ausbildungsinhalte/ Berufsbild

  • Einführung in den Ausbildungsbetrieb
  • Beschaffung, Erschließung und Bereitstellung
  • Kommunikation und Kooperation
  • Arbeitsorganisation und Bürowirtschaft
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Öffentlichkeitsarbeit und Werbung
  • Erwerbung, Erschließung und ausleihfertige Bearbeitung von Medien

Ausbildungsbereich

Stadtbibliothek Aachen

Ausbildung

Im Kulturbetrieb der Stadt Aachen und am Josef-Dumont-Berufskolleg in Köln

Kontakt: Frau Krifft, Tel: 0241 432-11226

 

 

Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste

Schwerpunkt Archiv

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, die sich für die Fachrichtung Archiv entscheiden, sind Mittler in der Informationsgesellschaft. Sie übernehmen und ordnen analoges und elektronisches Archivgut, verzeichnen es in Datenbanken, verwalten die Archivmagazine und pflegen das Archivgut durch konservatorische Maßnahmen. Auch beraten und helfen sie Nutzerinnen und Nutzern, zielgenau benötigte Informationen zu finden.

Schulische Voraussetzungen

Mindestens Fachoberschulreife

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ausbildungsinhalte/ Berufsbild

  • Einführung in den Ausbildungsbetrieb, das Archivwesen und die städtische Verwaltung
  • Beschaffung, Erschließung und Bereitstellung von Informationen und Archivgut
  • Kommunikation und Kooperation
  • Arbeitsorganisation und Bürowirtschaft
  • Informations- und Kommunikationssysteme, Fachdatenbanken
  • Öffentlichkeitsarbeit und Werbung
  • Übernahme, Erschließung und Erarbeitung von analogen und elektronischen Medien
  • Digitalisierung analoger Archivalien

Ausbildungsbereich

Stadtarchiv Aachen

 

Ausbildung

Im Kulturbetrieb der Stadt Aachen (Stadtarchiv) und am Josef-Dumont-Berufskolleg in Köln

 

Kontakt: Frau Krifft, Tel: 0241 432-11226

 

Vermessungstechniker*in

Schulische Voraussetzungen

Mindestens Fachoberschulreife

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ausbildungsinhalte/ Berufsbild

  • Berufsbildung
  • Einführung in den Ausbildungsbetrieb
  • Aufbau und Organisation des Vermessungswesens
  • Arbeits- und Tarifrecht
  • Arbeitssicherheit
  • Umweltschutz
  • Rationale Verwendung von Energie und Material
  • Erfassen, Verwalten und Weiterverarbeiten von Daten
  • Anfertigen, Erneuern und Fortführen großmaßstäbiger Karten, Pläne und Risse
  • Ausführen vermessungstechnischer Berechnungen
  • Durchführung von Lage- und Höhenvermessungen
  • Karten- und Luftbilder

Ausbildungsbereich

Vermessung und Kataster

Ausbildung

Fachbereich Geoinformation und Bodenordnung, zudem am Berufskolleg für Technik und Medien Mönchengladbach

Kontakt: Frau Krifft, Tel: 0241 432-11226